Hund anschaffen während der Ausbildung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ich mein Praktikum auf einem Hof gemacht hab, durften alle ihre Hunde mitbringen. Das waren dann 4 Hunde von verschiedenen Haltern. Vielleicht ist das bei dir möglich. In unsrer Schule bringen 2 Lehrer ihren Hund auch mit XD Und im Tierheim haben alle Mitarbeiter auch ihre Hunde mitgenommen, manchmal waren das dann 5-6 Privathunde. Schau doch mal ob das gehen würde.

Wenn es dir darum geht ein Tier um dich rummzuhaben, wie wärs dann eher mit 1-2 Katzen? Aus dem TH am besten und schon etwas älter. Sie müssten halt ans allein sein gewohnt sein. Also unser Hund ist manchmal 7 Stunden am Tag allein (von 7 Uhr bis 14 Uhr). Er hat auch keine Schäden XD Wahrscheinlich kommt das auch etwas auf den Hund an, wie er erzogen ist usw. Es gibt ja Hunde die drehen nach ein paar Minuten durch.

Schau doch ob du einen Hund findest der schon alleine zuhause bleiben kann. Zu lange ist natürlich nicht das wahre und wird dem Hund schon schaden. Kommt halt echt drauf an wie lang du weg bist. Kennst du deine Nachbarn gut? Vllt würden sie ab und zu mal nach ihm schaun und ihn auch mal beschäftigen. Es gibt auch spezielle Einrichtungen dafür, die Hunde am Tag für mehrere Stunde aufnehmen, quasi wie ein Kindergarten.

Wünsch dir schon mal viel Erfolg damit Ach ja, wenn du unzufrieden bist mit den Antworten hier, wende dich einfach mal ans TH und schildere denen die Lage. Die haben meist genug Erfahrung und kennen die Hunde im TH genau.

lg

danke dür die super antwort :) habe gerade auch in anderen foren gelesen... glaube ich werd tatsächlich über eine katze nachdenken... das größte manko was mir bei katzen alerdings imme rinfällt, ist dieser sturkopf und dieses plötzliche kratzen und beißen =/

0
@Gubby

Das kommt drauf an, wenn sie von klein auf nicht gewohnt sind, dann kann sowas passieren. Kätzchen müssen von andren erwachsenen Katzen so erzogen werden, das sie wissen wann Spaß endet und wie fest und wie viel sie katzen und beißen dürfen. Das kommt dann auf dich an, dass du ihnen vermittelst wenn genug ist. Manche Kätzchen bekommen das von andren gar nicht beigebracht. Katzen haben lediglich ihren eigenen Kopf. Hat man aber immer nur Hunde gehabt und keine Katzenerfahrung, dann ist das schon ne Umstellung. Ist aber nicht schwer wenn man fachmännische Unterstützung hat (-;

0

Hey, ich kenne das, ich habe eine Ausbildung zum Altenpfleger absolviert, also Schicht- und Wochenendarbeit und bin stolzer Besitzer eines 4 jährigen Dalmatinerrüdens, den ich seid 13 Monaten meinen besten Freund nenne, aber es ist sehr anstrengend ihn neben der Arbeit zufrieden zu stellen. Hunde aus dem Tierheim brauchen auch viel Aufmerksamkeit und haben natürlich so ihre Eigenheiten

Ein Hund ist unter diesen Umständen nicht für dich geeignet. Zwei mal am Tag raus reicht leider nicht, der Hund braucht sein Rudel, dass spazieren gehen ist auch nicht nur dafür da, dass der Hund sein Geschäft macht, sondern ach dafür, dass er Artgenossen trifft, Gerüche aufnehmen kann und ausgelastet wird. Wie wäre es mit einem Hundesitter o. einem Hunde"kinder"garten?

Ich möchte gerne Tieren helfen, wie?

Ich überlege schon lange wie ich den Armen Tieren auf der Straße helfen könnte. Als ich einmal in Rumänien wahr, ( da wahr ich noch sehr jung ) hab ich gesehen wie die armen Straßenhunde leiden müssen. Ich lernte da sogar eine Hündin kennen mit ganz vielen kleinen Babys.
Ich hab des Öfteren bei der Hündin vorbei geschaut, weil sie mir wirklich leid tat mit ihren Kindern. Als ich dann wieder mal vorbei schaute wahren ihre Kinder Weck, doch sie hat man zurück gelassen. Einfach grausam. Ich wollte sie unbedingt mitnehmen. Sie tat mir so leid, ist mir immer nachgelaufen und wollte mit mir mit gehen.
Ich habe sie immer gestreichelt und weinen müssen weil ich sie nicht mitnehmen durfte.
Meine Eltern wahren total dagegen.
Ich bin immer noch total traurig und kann es nicht fassen dass ich sie einfach nicht mitnehmen konnte. 🙁
Jetzt will ich was dagegen tun und möchte von euch wissen was ich dafür brauche!

Meine Frage ist.
Wie vermittle ich Tiere?
Was brauche ich dafür?
Wie kann ich so etwas unterstützen?
Was muss ich machen oder weis jemand wie das abläuft?

Ich möchte dringend den Tieren helfen aber weis nicht wie ich anfangen soll. Am liebsten würde ich jedem Straßenhund ein Zuhause finden! Ich muss nur wissen wie ich das machen kann!

...zur Frage

Macht ein zweiter Hund sinn?

Hallo wir haben uns vor einem halben Jahr wieder einen Hund angeschaft der kleine kam aus spanien und hat sich super entwickelt und ist nun auch super erzogen. Er liebt es mit anderen Hunden zu spielen und genießt den kontakt zu seinen Artgenossen sehr. So nun ziehen wir um und haben dann einen schönen Garten und ein Haus mit genügend platz für zwei Hunde und in einem Jahr werde ich wieder arbeiten gehen vollzeit. Und unser süßer ist sehr ungern allein. Mein gedanke war da nun einen zweiten Junghund dazuzuholen damit er dann nicht ganz allein ist und abgelengt wird. Wenn würde ich Ihn jetzt anschaffen da ich dann noch ein Jahr für die Erziehung zeit hätte.

Was meint Ihr ??? Hund dazu holen oder nicht ???

...zur Frage

Welcher Hund ist am besten für mich geeignet. Er sollte groß sein und auf mich "aufpassen"?

Hallo!
Bitte die Frage vollständig durch lesen!
Da ich letztens bei uns zuhause angegriffen und begrabscht wurde, habe ich nun Angst alleine rauszugehen. Da wir nur einen kleinen Malteser haben, werden wir uns einen zweiten Hund anschaffen.
Der Hund sollte mittelgroß bis groß sein, nicht aggressiv, gut erziehbar, verträglich mit anderen Hunden sein, gerne ein bisschen "gefährlicher" aussehen und vorallem brav sein. Wir suchen keinen Hund, der andere menschen angreifen soll, sondern einfach einen Hund der bei mir ist.
Spart euch bitte blöde Kommentare, ich möchte einfach wissen, welche Hunde ihr persönlich empfehlen würdet.
Wir haben Erfahrung mit Hunden (auch mit großen) und wissen, wie man mit einem Tier umzugehen hat. Also keine Predigt halten, wie man einen Hund zu haben hat.

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Noch einen zweiten Hund anschaffen?

Hallo, wir haben jetzt seit etwas über einem Jahr eine Mischlings-Hündin. Sie ist ein richtig aufgewecktes und soziales Tier. Sie spielt super gerne mit anderen Hunden.

Jetzt haben wir uns überlegt, ob wir uns nicht noch einen Hund anschaffen sollten, damit sie jeder Zeit jemanden zum Spielen hat. Denn bei uns in der Gegend gibt es leider nicht so viele Hunde.

Platz hätten wir genug. Ein Haus mit sehr großem Garten. Und wir haben auch absolut nichts gegen einen weiteren 4 Beiner bei uns im Haus :)

Gut gefallen würde uns eine französische Bulldogge. Aber ich habe gelesen, dass diese etwas gemütlichere Tiere sind. Wäre so ein Hund ein guter Partner für unsere quirlige Hündin?

...zur Frage

Kann ich meinen Hund mit zur Ausbildung nehmen?

Ich lebe in der Schweiz und werde in einem Jahr meine Lehre anfangen. Nämlich Kaufmann/Frau EFZ (KV) In dieser Ausbildung bin ich im Büro. Da ich einen Hund habe möchte ich ihn nicht immer alleine lassen und in gerne mitnehmen. Aber geht dies überhaupt?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Hunde zur Arbeit mitnehmen?

Also ich bin ein totaler Hundemensch. Ich wollte immer schon einen Hund haben und habe jetzt vor 5 Jahren einen West highland Terrier bekommen. Allerdings wird sie bei meiner Mutter bleiben wenn ich ausziehe und da ein Leben ohne Hund für mich nicht in frage kommt möchte ich mir einen anderen Hund zulegenden (einen Australian Shepherd). Meinen Westi kann ich zwar problemlos länger alleine zuhause lassen, jedoch will ich meinen zukünftigen Hund eigentlich noch mehr bei mir haben und ihn idealer weise auch mit in die Arbeit nehmen.
Ich möchte als Sozialarbeiterin arbeiten, in welche Sparte genau weiß ich noch nicht aber eher mit jungen Erwachsenen/ Erwachsenen. Ich habe schon an eine Therapiehund Ausbildung gedacht (Sozialarbeiter mit Hund) habe aber gehört dass diese Ausbildung für die Hunde ziemlich brutal ist.
Meine Frage: hat jemand Erfahrungen mit Hunden am Arbeitsplatz und/ode Therapiehund Ausbildung ? Wie macht ihr das mit euren Hunden und Arbeit ? (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?