Hund an Hauswand pinkeln lasse?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlch schon, also wenns der Eigentümer sieht dann kanns natürlich ärger geben. Als Hundehalter bist du verpflichtet ihn NICHT an Hauswände pinkeln zu lassen, du würdest dich sicherlich auch ärgern wenn ein hund an deine hauswand pinkelt. Am besten gehst du in zukunft dort spazieren, wo es mehr grünflächen hat und bis ihr dort ankommt, muss er bei Fuß laufen und darf nicht an hauswände pinkeln! Ich denke du schafftst das! LG Sandra

SchalkeFan3 24.06.2011, 10:25

Hallo, hier die Antwort vom zuständigen Ordnungsamt: "In der Regel ist der Gehweg grundsätzlich nach der Staßenreninigungssatzung der Stadt A***** aufgrund des Hessischen Straßengesetzes zu reinigen. Aber bei Hunden z. B. Rüden ist es unabdingbar, bedingt durch den Zeichnungsbedarf des Rüden in dem er sein Revier absteckt, an Straßenrändern und oder Gehwegen kurz zu Zeichnen (pinkeln). Ein Verbot zum pinkeln von Hunden ist mir bis jetzt noch nicht bekannt."

Also: Hund darf!

Quelle:

http://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?f=57&t=215555

0

Hi,

ich glaube du würdest dich auch ärgern wenn du an deinem Haus ein Urinfleck auffinden würdest...Vorallem wenns ein weisses Haus ist oder eins mit heller Farbe.

Ziehe deinen Ferienhund vorsichtig, aber nicht doll, weg. Oder sag klar und deutlich "Nein". Es ist kein Verbrechen den Hund das "Revier" makieren zu lassen, doch es ärgert viele Leute. Wenn es schon passiert ist, musst du es nicht unbedingt wegmachen. Allerdings, kann das unschöne Flecken hinterlassen...

7anke5 25.06.2011, 13:04

Danke für die antworten. Nehme jetzt beim Gassi eine Flasche mit Seife mit und spüle hinterher. Habe es aber schon besser im griff und halte ihn fern. Hatt er auch schon gut verstanden.

0

Ob du verpflichtet bist, weiß ich nicht. Aber der Hund markiert so das Revier. Es ist ein neues Terrain für ihn, deshalb macht er es. Zieh ihn am besten, wenn möglich von dr Mauer weg, wenn er das bein heben will.

ein hund macht sein pfützchen überall hin, da ist der hinweis auf die leinenpflicht unangebracht.

wie willst du urin wegwischen/-machen/-zaubern? eis ist auch nicht strafbar, nur, wenn du die häufchen liegenläßt. laß dich von solchen hundehassern nicht einschüchtern

Ich als Hausbesitzer würde dir helfen wenn du deinen (oder sonst wem seinen Hund) an meine Hauswand pinkeln lassen würdest.

Du hast doch im Zuge der Leinenpflicht Einfluss darauf wo er hinpinkelt und wo nicht. Lass ihn nicht an Hauswände pinkeln und gut ist. Hast du da schon mal drüber nachgedacht?

und wie willst du das entfernen?

Die Hunde markieren halt auffällige Stellen.

Hauseigentümer sehen das nicht grade gerne, weil genau an dieser Stelle der nächste Hund

Diese Stelle mit seinem „Duft“ übersprüht.

An der Hauswand verbleibt kein Fettfleck, trocknet alles von alleine

Was möchtest Du wissen?