Hund an die Leine gewöhnen?

6 Antworten

Was nimmst Du? Halsband oder Geschirr ? Manchen Hunden ist ein Halsband unangenehm.

Wenn möglich , könntest Du mit jemanden zusammen gehen der auch einen Hund hat. So lernt dein Hund schneller, sich an die Leine zu gewöhnen.

der Hund reagiert passiv, mit Angriff oder Flucht. Nimm dir Zeit und einen Ort, wo keine Ablenkung besteht, also deine ruhige Wohnung und hier übst du die Leine ruhig an zu legen. Dann kommt entweder der Fluchtversuch des Hundes, hier hältst du nur gegen, ohne das Druck von dir kommt. Wirft er sich auf den Rücken, wartest du bis er wieder steht, locke ihn mit Leckerchen.

Bleib mal neben deinem Hund stehen, wenn du ihn angeleint hast und wenn er von alleine los läuft lobst du ihn und gibst ihm Leckerli. Am Anfang folgst du ihm dann noch an lockerer Leine und gehst mit ihm mit, wo er hin will, damit er sich an´s an der Leine laufen gewöhnen kann. Später muss der Hund dann natürlich da lang laufen, wo du hin willst! Aber bis er sich an die Leine gewöhnt hat lässt du ihn einfach mal ein bissi gewähren, läufst ihm hinterher, lässt ihn hier und da mal schnuppern und gibst ihm Leckerli, wenn er mal wieder ein paar Schritte gelaufen ist.

Wenn er sich so überhaupt nicht bewegen will lockst du ihn mit den Leckerlis, die er dann kriegt, wenn er sich auf dich zu bewegt hat.

Früher oder später merkt er dann, dass an der Leine laufen gar nicht so schlimm ist.

Wie weiß ein ausgewachsener Hund dass er ohne Leine in der Nähe seines Menschen bleiben soll?

Hallo! :) Ich gehe jetzt auch manchmal mit meinem Welpen im Wald ohne Leine raus und da habe ich mich gefragt, wie das später ist, wenn sie ohne Leine in der Nähe ihres Herrchens bleiben.. Gewöhnen sie sich daran bei Spaziergängen bei ihren Menschen zu bleiben oder muss man da etwas speziell üben ausgenommen von "komm"? Wie lernen sie dass sie in der Nähe bleiben sollen?

...zur Frage

Welpe an Leine gewöhnen - wie?

Hallo Community,

wir haben uns letzte Woche einen 11 Wochen alten Welpen zu gelegt.

Er ist sehr verspielt und verkuschelt. Immer wenn wir Gassi gehen wollen(so alle 3 stunden), bleib er sobald wir draußen sind sitzen und bewegt sich kein Millimeter. Ab und zu knabbert er auch an der Leine.

Ich will den Welpen nicht an der Leine hinter mir her ziehen(er trägt ein Geschirr) ,sondern möchte das er bald allein an der Leine voran läuft.

Wenn er läuft, dann nur hinter einem her und ganz dicht an den Fersen.

Wenn man schafft ihn mal auf die Wiese zu bekommen, setzt er sich auch nur hin. Sobald es aber jedoch Richtung Zuhaus geht,läuft er allein an voran.

Wie kann ich dem Hund am besten gewöhnen an der Leine zu laufen? Wie kann ich ihn locken oder es ist spielerisch beibringen?

Vielen Dank,

SweetHanny

...zur Frage

schmeckts?

Warum leckt mein Hund sein Halsband und seine Leine ab sobald man es irgendwo hinlegt??? Danke im Vorraus :)

lg

...zur Frage

Hund lässt sich nicht anleinen?!

Unsere Hündin ist immer noch sehr ängstlich, wenn man mit der Leine auf sie zu kommt (wir haben sie jetzt ca.3 Monate und sie ist ca. 6 Jahre alt) heute durfte sie im Feld das erste mal ohne Leine laufen hat auch alles super geklappt nur das anleinen nicht... Wenn man sie probiert anzuleinen weich sie zurück... wie/was kann ich mit ihr üben damit sie keine so Große Angst mehr vor der Leine hat??

Und jetzt bitte nicht es liegt am Vertrauen, sie Vertraut uns sehr und kommt auch immer erneut wenn man sie ruf und die Leine in der Hand hat, nur sobald man sich ihr mit der Leine nähert, bekommt sie Angst ( wurde wahrscheinlich misshandelt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?