Hund 6 Monate hat Mundgeruch was tun?

16 Antworten

das ist doch bei hunden normal... hat meiner auch... sonne denta sticks können eig auch nicht viel ausmachen.. liegt manchmal auch am futter das es so dolle ist.. einfach mal in nem heimtiershop beraten lassen, welches futter am besten ist, damit der kleine schatz nicht gaaanz so dolle aus dem mund riecht...=)

Es kann vom Futter kommen, vielleicht wechselst Du das mal.

ihm einen kauknochen für mundgeruch geben solche pflegeknochen für zähne und mundgeruch gibt es schon zu kaufen !! es gibt sogar schon hundezahnpasta !!! gehe mal zum tierarzt oder zoofachgeschäft die werden dir dann auch genau sagen was zu tun ist !!!!

Mein Hund bekommt immer Zahnstein

Halloo :)

Also vor 6Monaten wurden die Zähne von meinem Hund vor Zahnstein befreit... Meine Tierärztin meint ich soll die Zähne anfangen zu putzen um den Zahnstein zu vermeiden. Wenn ich erhlich bin mache ich das nicht immer mit dem putzen nur manchmal dafür bekommt er harte sachen zu kauen -> getrocknetes Brot,Ochsenziemer,Kauknochen und so weiter...trozdem kommt der Zahnstein trotz putzen und harte Sachen kauen.. Ich weiß nicht mehr weiter...Als die Zähne saniert wurden sind war der Zahnstein weg nur ein paar Zähne waren noch gelb verfärbt aber es war kein Zahnstein... Ich will auch nicht jedes Jahr meinem armen Hund unter Narkose haben... Ich hoffe jemand kann mir und mein Hund helfen ;)

Zur Info mein Hund ist ein Dackel und 7Jahre alt :) und er hatte das erste mal Zahnstein mit 6 Jahren...und es wurde erst vor einem halben Jahr entfernt und ein Zahn gezogen,..

...zur Frage

Was tun gegen Mundgeruch beim Hund?

Meine Eltern haben einen Kleinen Bolonka Zwetna. Der hat ein kleines Problem (für mich ist es riiiesig) Der Kleine hat Mundgeruch. Mal zur Erklärung. Er hat Zahnstein und in seinem Mund gammelt alles so ein bisschen vor sich hin. Der Zahnstein wir nicht abgebaut, weil ihm ein Enzym fehlt. Wir haben ihn regelmäßig zum Tierarzt gebacht um den Zahnstein zu entfernen. Jedes Mal Vollnarkose. Nun ist der Kleine 13 Jahre alt. Der Tierarzt meint er würde eine Narkos noch mit machen, da er noch sehr fit ist, aber meine Mama ist dagegen, weil er ja schon 13 Jahre alt ist. (mir wäre auch mullmig dabei) Gibts noch eine andere Möglichkeit den Geruch los zuwerden oder auf jeden Fall etwas angenehmer zu machen? Man muss dazu sagen, dass er keine Schmerzen hat, dass hat uns der Tierarzt bestätigt. Aber es ist wirklich unangenehm, wenn man den Lütten streichelt und er einen Freudenschnaufer loslässt. HILFE! :D

Hat jemand Erfahrung mit sowas?

...zur Frage

Hund hat faulige Zähne? Was tun?!

Mein Hund ist 8 Jahre alt und hatte bissher nie gesundheitliche Probleme. Auch seine Zähne waren bissher immer strahlend Weiß.

Vor 3 Monaten bemerkten wir dan, der unser Hund extrem Mundgeruch bekommen hat. Als ich mir darauf hin seine Zähne anschaute merkte ich das die Zähne an der Spitze weiß , oben aber Dunkelbraun sind.Im ganzen gebiss. Das geschah von heute auf morgen!

Wir stellten seine Ernährung um (Er hatte vorher immer das selbe Futter), Menschlisches Essen bekam er nie, und dazu bekam er noch Leckerlis gegen Zahnstein und Mundgeruch - nichts half.

Im Internet stand man sollte den Zahnstein abkratzen können, aber da ging nichts ab! Ist das wömoglich kein Zahnstein?

Den Hund stören die fauligen Zähne nicht , wenn er nicht so Stinken würde hätten wir das nicht bemerkt. Was sollen wir tun?

...zur Frage

Was kann man bei hunden gegen mundgeruch tun?

Mein hund stinkt total aus dem mund letzter zeit. Habe das nassfutter schon qeg gelassen was kann man dagegen tun? Habt ihr vielleicht tipps oder hausmittelchen? Danke im voraus :)

...zur Frage

Zahnstein Entfernung beim Hund (und, ist das mit "frischen" 9 Jahren noch möglich?)?

Mein Hund hat schlimmen Mundgeruch und vorallem an den Hinteren Zähnen total viel Zahnstein. Ich hatte vor ihm ab jetzt beizubringen das ich seine Zähne putze damit sie sauber sind,dabei habe ich schlimmen Zahnstein entdeckt,bei dem er anscheinend Schmerzen hat wenn ich mit der Bürste ran gehe.

Wir haben aber bedenken bei der Narkose, weil das auch mal schief gehen kann. Mein Hund ist wie gesagt vor kurzem 9 Jahre alt geworden,verhält sich aber immer noch wie ein Junghund und sieht auch sehr jung aus (er hat kaum Weiße Haare).

Besteht bei seinem Alter ein höheres Risiko als bei jüngeren Hunden? Und wie viel würde so was kosten?

(Falls notwendig: Er ist Mittel groß und er hat keine Atemprobleme,Krankheiten oder sonstiges)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?