hund (1/2 jahr) aß gerade ein blat vom oleander!

4 Antworten

Bitte erkundige Dich bei Deinem Tierarzt, welche Pflanzen Dein Hund auf keinen Fall fressen darf. Mir ist nach über 60 Jahren Umgang mit Hunden - aber auch anderen Haustieren - kein Fall bekannt, dass sich die Tiere ohne dass sie dazu gezwungen wurden in der freien Natur (eigener Garten, Wald, Wiese etc.)selbst vergiftet haben. Wenn sie in jungen Jahren Pflanzen aufnehmen, die ihnen nicht bekommen, ziehen sie daraus ihre Lehre und verabscheuen künftig dieses Fressen. Doch bitte frage sicherheitshalber einen Tierarzt.

Mein Hund ( glaube bischen größer als eurer, Ist ein schäferhund) Frisst sogar die scheiße von anderen hunden, wenn ich gerade nicht hinschau... Hat ihm auch nicht geschadet der isst ständig irgendeinen müss und es passiert- nichts.

Grundsätzlich sind alle Pflanzen mehr oder weniger giftig. Bitte frage schnellstmöglich beim Tierarzt nach. Er soll dann entscheiden wie es weitergeht. Grüsse.

Motorenöl giftig?

Ich hab heute beim Ölwechsel ausversehen einen kleinen Tropfen Öl in den Mund bekommen und in ausversehen runter geschluckt auf dem weg zum Waschbecken. Kann das gefährlich sein?

...zur Frage

Hatte mein Hund einen Angstanfall?

Unser Hund hat gerade ein sehr untypisches Verhalten gezeigt. Ich war, wie jeden Mittag, unsere zweite Gassirunde am Tag. Alles verlief normal. Wir haben niemanden getroffen, ich habe nicht gesehen, dass er unterwegs etwas gefressen hat - alles wie immer. Zu Hause angekommen holte ich ihm seinen gefüllten "KONG"-Ball und legte diesen in seinen großen Auslauf. Er rannte wie immer freudig zum Ball. Ich schloss die Tür vom Auslauf und ging, wie immer, ruhig ins Haus. Als ich drin ankam, bemerkte ich, dass er aufgebracht/panisch durch den Auslauf rannte. Runde für Runde. Er hatte bereits Schaum vor dem Maul durch das Rennen. Er hechelte stark. Ich beobachtete dieses Treiben rund 20-25 Minuten, er konnte sich einfach nicht beruhigen. Dann sah ich, dass er durch den Zaun klettern wollte - das hat er so auch noch nie getan! Wir haben ihn als Welpen mit 12 Wochen im November 2015 zu uns geholt... Ich habe ihn dann aus dem Auslauf geholt, dass er sich beruhigen kann. Er hat nun rund 30 Minuten gebraucht um wieder eine normale Atmung zu haben. Ich habe keine fremden Geräusche oder Gerüche festgestellt. Außer mir und meiner Schwiegermutti war niemand im Garten, auf der Straße oder im angrenzenden Waldstück zu sehen. Kann mir jemand weiterhelfen, was das war? War das evtl. irgendein Anfall?

...zur Frage

Garten gepachtet

Hallo miteinander,

Meine Eltern haben vor über ein Jahr ihren Garten gekündigt. Schriftlich haben sie die Kündigungsbestätigung von der DB bekommen. Es war von denen keine Gartensübergabe verlangt aber erst jetzt nach über ein Jahr sollen meine Eltern ihren Garten abräumen. Doch sie haben in dem Garten nichts gemacht, nur dort steht eine Hütte aber davor war sie schon lange da. Müssen meine Eltern nach über einem Jahr Kündigung jetzt den Garten räumen?

Lg MissBosnia

...zur Frage

Spühlmittel tab angefasst un Dan was gegessen?

Hab ein Spühlmitteltab angefast dann meine Hände aber nur bisschen mit normalen Wasser abgewaschen und Dan ein stück käse gegessen das aber wieder ausgespuckt weil ich mir gedacht habe das normales Wasser ohne seife nichts bringt und Dan hab ich auch noch mein Mund ausgespült ist das schlimm? waren die Tabs in wasserlöslicher Folie allerdings haben die wohl bisschen Feuchtigkeit abbekommen weil ein paar schon bisschen undicht waren in der Packung. hab inzwischen glaub ich 4 oder 5 mal Hände gewaschen nur hab immer noch angst also das des giftig war oder so

...zur Frage

Vergiftung durch Oleander Kratzer?

Hallo Ist es möglich sich zu vergiften wenn man sich an frisch geschnittenem Oleander kratzt und etwas von dem pflanzensaft in die Wunde kommt? Würde mich mal interessieren....

...zur Frage

Hilfe! Hund frisst pflanze :-/

Ist das giftig? Siehe Bild :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?