Humor in der Beziehung?

12 Antworten

Und was möchte dir dein Freund JETZT mit dem Ganzen sagen?

Frag ihn das mal am besten.

Und nein, für mich wäre Humor sicher nicht alles in einer Beziehung. Davon abgesehen hat man dafür sicher gemeinsame Interessen sowie ähnliche Vorstellungen vom Leben, Urlaub ect. zum Beispiel.

Wenn es deinen Freund wirklich so stört, während du dies an Dir auch nicht ändern möchtest bzw. dich so, wie du als Mensch bist, wohlfühlst, dann müsstet ihr es entweder akzeptieren oder die Beziehung halt beenden. Kann einer von den beiden die genannte Tatsache nicht akzeptieren, dann KANN es natürlich zu einer Trennung kommen.

Setzt euch auf jeden Fall mal zusammen und sprecht mal darüber, wonach dann jeder seine Meinung sagt und du erfährst, wie ihr nun aus seiner Sicht verbleiben solltet. Vorwürfe bringen hier dagegen nichts :)

Wie sehr ihr das?

Es ist im Grunde egal wie andere das sehen denn das ändert nicht die Unzufriedenheit deines Partners. Wenn es für ihn ein Grund wäre sich zu trennen dann ist es auch legitim.

Jeder Mensch hat andere Beziehungskriterien und ein gleicher Humor und eine leichte Lebensart ist eben eines seiner Kriterien.

Völlig egal, wie wichtig ich Humor in der Beziehung finde. Dein Freund vermisst offenbar den Humor in eurer Beziehung. Dass man nicht alles bekommt, was man sich wünscht, ist eine Binsenweisheit, aber ihr müsst darüber reden, ob das, was ihr habt, reicht, um eine Beziehung zu führen, die euch beide glücklich und zufrieden macht.

Was möchtest Du wissen?