Hummer töten.....wie am besten?

5 Antworten

Also, ich lese grad ein Buch, in dem steht, dass es die humanste Art ist, ihn in das Gefrierfach zu tun, aber alles außer kochen ist soweit ich weiß in Deutschland verboten, ich glaub dass gilt sogar für alle Schalentiere.

Allein die Vorstellung wäre mir ein Graus, aber ich denke auch, dass wenn du sie kopfüber ins kochende Wasser tust, das Hirn geronnen ist, eh das Tier merkt, dass es warm wird.

Von allem anderen hab ich keine Ahnung.

Aber warum soll "Kopf zertrümmern" hier verboten sein? Unsere Rinder kriegen doch auch nen Bolzen in den Kopf?!

29

warum weiss ich nicht....ist aber so....ich trau der sache mit heissem wasser nicht....die biester sind ziemlich zäh......denke werde doch mal versuchen sie vorher mit co2 schlafen zu legen

0
1

Rinder haben ein zentrales nervensystem also kann man ein rind so gut wie schmerzfrei mit einem ,,Bolzen" töten. Es ist ähnlich wie bei einem kopfschuss. Bei einem Hummer ist dies nicht vorhanden weshalb versucht wird durch kochendes Wasser dies am ganzen Körper des Hummer durchzuführen und ihn so zu töten. Diese Methode ist zwar grausam, doch wird in Deutschland erlaubt.

0

Du tauchst den Kopf zuerst in das kochende Wasser. Laut Aussagen von Köchen sind die Tierchen dann sofort tot, leiden keine Schmerzen. Zumal sie eh nur ein vergeichsweise primitives Nervensystem verfügen.

Welche Kampfsportart ist darauf ausgelegt, dem Gegner größtmöglichsten Schaden zuzufügen und ihn auch am Effizientesten zu töten, wenn es sein muss?

Am besten mit einem Schlag, sofort tot!

...zur Frage

Eine Klassenkameradin/Freundin ist gestorben :(!

Hi...alsooo.. Eine Klassenkameradin bzw. Freundin von mir ist letzte Nacht gestorben... Sie hat sich die Pulsader aufgeschnitten, und da sie es mitten in der Nacht gemacht hat, wurde sie nicht rechtzeitig gerettet..Sie hatte schon etwas länger Probleme mit ritzen und so, aber das sie sich gleich das Leben nimmt... damit hätte ich echt nicht gerechnet...Und sie war erst 12 (ich gehen in die 7te Klasse) Naja, auf jeden Fall als ich heute in die Schule kam wusste noch niemand davon, alle dachten sie wäre mal wieder krank, so wie sie es in letzter Zeit öfters war... Die ersten zwei Std. hätten wir eig. Deutsch gehabt, aber als unsere Deutschlehrerin zusammen mit unserer Klassenlehrerin den Raum betrat und sie echt fertig aussahen, merkten wir irgendwie schon, dass etwas nicht stimmte... Sie fingen an zu reden, was passiert war...wie es passiert war... Viele brachen sofort in Tränen aus (ganz besonders ihre besten Freunde...), viele saßen auch einfach nur starr da... Danach haben wir einen Stuhlkreis gemacht... Eine Kerze hatten wir leider nicht, morgen werden wir die Schweigeminute/n mit einer Kerz, und wahrscheinlich auch mit einem Bild von ihr verbringen... Als ich damals hörte, dass sie sich ritzt, konnte ich das schon kaum glauben, weil sie immer so gut drauf war und sie mit Abstand eine der lustigsten und fröhlichsten Personen war, die ich kannte... Wie kann es sein, dass ein Mensch sich so 'verstecken' kann? Auf jeden Fall hatten wir den Rest des Tages keinen Unterricht mehr, durften aber das Schulgelände nicht verlassen... Die meisten sind rausgegangen, und viele konnten auch dort erst richtig anfangen zu weinen... Sogar die achsocoolen Jungs, die auch nie wirklich viel mit ihr zu tun hatten, fingen an zu weinen... Ich weinte komischer Weise gar nicht, obwohl sie mir schon sehr am Herzen lag... Ich habe noch nie vorher wirkliche 'begegnungen' mit dem Tot gemacht, und konnte mir nicht erklären, wieso ich nicht weinen konnte... Ich meine ich bin eigentlich ein sehr verletzliches Mädchen, das schin anfängt zu weinen, wenn im Fernsehen ein Pferd stirbt... Wieso konnte ich nicht weinen? Wie wird es jetzt in nächster Zeit(in der Schule) weiter gehen..? Hat jemand von euch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Das ist wirklich KEIN fake... Wäre euch echt dankbar, wenn ihr euch das durchlesen könntet, und mir einen vernünftige Antwort geben könntet :)

...zur Frage

Wie fest können Krebse zubeißen?

Sind in Italien am Meer im Urlaub. Heute hat mich am Meer, als ich den Fuß auf den Boden gesetzt habe, etwas am Fuß gezwickt. Es hat nur gezwickt, war danach rot, hat aber nicht weh getan. War in einer Tiefe von ca. 1,5m. Was könnte das gewesen sein (Krebs, Hummer) Welche Tiere leben an der Italjenischen Küste? Und wie fest könte das mysteriöse Tier (vermute einen Krebs) zubeißen/zwicken? Muss ich Angst um meine Zehen haben?

...zur Frage

Hummer überleben Messerstich?

Hummer werden ja in anderen Ländern oft durch einen Messerstich in den Kopf getötet. Ja, dachte ich bis jetzt. Jetzt lese ich aber DAS:

"Der Hummer ist mit dem Messerstich nicht tot.Damit hat der Koch nur das Nervenzentrum "ausgeschaltet",das die Glieder bewegt. Der Hummer zappelt dann dem Koch nicht mehr im Kochtopf herum - was ja auch schon was ist. Auch Köche finden es nicht sehr spassig, wenn ihnen das Exemplar aus dem Topf klettert und durch die Küche flüchtet."

Lebend tranchiert, UND danach lebend gekocht?! O.o

Stimmt das?

...zur Frage

Wieso ist so etwas in Deutschland erlaubt, Ist das nicht Tierquälerei?

Ich hab das hier gelesen http://wp.me/p8iuPu-2a aber selber noch nicht live gesehen ...? Das sind doch lebendige Muscheln, wenn man sie erst aufmachen muss und sie im Wasser sind? Wieso ist sowas legal? Wieso werden generell Muscheln, Hummer usw. immer so "lieblos" und gewaltvoll "zubereitet" ...Muscheln klopft man erst und hofft, dass sie zugehen bevor man sie ins kochende Wasser schmeisst. Hummer werden doch auch lebend in den Kochtopf geschmissen ... Wieso sind das "Untertiere" ... Fische muss man doch auch sofort töten, wenn man sie geangelt hat und essen will ... ??

...zur Frage

Giardien bei Mensch - Meldepflicht - was passiert?

Hallo

wir haben vor einer Woche vier kleine Kätzchen bei einer Raststation im Müll gefunden (bzw. 6, zwei waren schon tot). Wir konnten sie nicht dalassen und haben sie mitgenommen. Entwurmt, Entfloht, eigentlich fit und kerngesund aber letztens beim Tierarzt stellte man fest, dass eine der Katzen Giardien hat.

Diese sind hoch ansteckend. Wir haben eine Paste (Panacur), die wir konsequent und regelmäßig verabreicht haben, die Hände haben wir auch immer gewaschen.

Eig. heißt es, dass man alles, womit die Tiere in Berührung kommen, GRÜNDLICH (am besten mit Dampfstrahler bei 70 °C - als könnten wir einfach mal die Wphnung leer räumen - sehr hilfreich, wirklich) reinigen müsste. Aber das Problem ist: Wie sollen wir eine ganze Couch säubern?!!! Das ist unmöglich!!!! Und Katzen KANN man nicht von der Couch abgewöhnen! (ich lebe seit 18 Jahren - also seit meiner Geb. - mit Katzen zusammen). Das Katzenklo putzen wir (und waschen es) jeden Tag gründlich.

ich bin eigentlich da jemand, der total entspannt und optimistisch ist. Meine Freundin allerdings schiebt da total Panik.

Nun, jetzt ist es aber so, dass meiner Freundin gestern schlecht war und sie sich übergeben musste.

Mir ging (und geht) es gestern und heute sehr gut, aber heute nach meinem Frühstück (bzw Mittagessen - vorher sind wir nicht dazu gekommen, wegen Umzugsstress), musste ich sofort aufs Klo ("Durchfall" - so halb). Das beunruhigt uns jetzt.

Wenn es nicht besser wird gehen wir zum Arzt - aber Giardien sind Meldepflichtig. Was passiert dann?

LG Mia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?