Humboldt Universität, in welchen Stadtteil ziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder Berliner bzw. Berlin-Bewohner würde Dir vermutlich "seinen" Stadtteil als den optimalen empfehlen und von anderen abraten.... (Z.B. "Adlershof ist nichts los am Abend, keine Partyszene... in Friedrichshain geht abends die Post ab.... in Lichtenberg ist die linke Szene .....usw.)

Die größte Schwierigkeit dürfte darin liegen, in Berlin überhaupt eine für Studierende bezahlbare Wohnung zu finden.... vielleicht solltest Du erstmal die Möglichkeit in Adlershof wahrnehmen....(und nach selbstgemachten Erfahrungen später noch umziehen...)

Da ich mit meiner Freundin zusammen ziehen werde, teilen wir uns die Kosten einer 2-Raum Wohnung. Wir haben uns auch schon an ein paar Wohnungsgesellschaften gewendet und auch schon einige Wohnungen besichtigt. Aber einfach ist es nicht, was passendes im Preisrahmen zu finden, das stimmt schon. Anderer seits soll es aber auch nicht irgendeine Bude sein, denn das Wohlbefinden und der Fahrtweg zur Uni sind mir doch zwei wichtige Faktoren, die nicht zu sehr vernachlässigt werden sollten. Ich denke ich werde auf jeden Fall an der Wohnung in Adlershof bleiben, mich aber auch noch nach Wohnungen in Lichtenberg umsehen, da mir der Stadtteil einen guten Eindruck hinterlassen hat. Über weitere Antworten bin ich natürlich weiterhin dankbar :-)

das größte problem wird für dich sein, überhaupt eine bezahlbare wohnung in berlin zu finden.

mach dich also mal schnellstens auf die suche - möglichst im realen leben, fahr hin.

uni - studentenwerk - asta - jobcenter - stadtteilbüro ...... alles abklappern!

Hey RaymonGold,

Adlershof und Mitte ist natürlich ne Strecke. Da würde ich dir ehrlich gesagt, Friedrichain empfehlen. Am besten am Ostkreuz irgendwo. Von der Station kommst du easy nach Adlershof und bist auch schnell in Mitte. Allerdings ist es ziemlich schwer dort eine Wohnung zu finden. Hast du schonmal darüber nachgedacht, dir dabei Hilfe zu holen.. Ich bin auch vor kurzem da in die Nähe gezogen und habe die Wohnung ü+ber die WBM(http://www.wbm.de/wbm/cms/de/) vermittelt bekommen. War super einfach und stressfrei.

In Berlin sind die Entfernungen eigentlich kein Problem. Wir haben Bus, S-Bahn, U-bahn und Straßenbahn. Da is eigentlich egal, wo du wohnst. Guck lieber auf die Miete als Student.

Was möchtest Du wissen?