Humana Comfort - Erfahrungen - Wieviel darf er?

...komplette Frage anzeigen So anstrengend aber auch so süß  - (Ernährung, Baby, humana comfort)

2 Antworten

Du kannst theoretisch die milch so oft wechseln wie du willst (altersentsprechende milch, sonst bilden sich allergien), würd ich aber nicht machen-bauchweh.

Gib ihm so viel wie er will...würdest du beim stillen ja auch machen.

Riskier den brustkrebs nicht wenn du tot bist bringt es deinem baby auch nichts....

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Ja mein Gott das Kind hat halt eben Hunger und wird nicht satt.

Warum gehst du auch hin und gibst ihm die Flasche und Stillst ihn nicht? Wenn keine Medizinischen Ursachen vorliegen gibt es keinen Grund für Kunstnahrung. Und selbst dabei kann man immer noch abpumpen und die Muttermilch geben. Welches sich auch Positiv auf Allergien auswirkt.

lg

SilkeL1982 08.02.2015, 08:36

Richtig... wenn keine Medizinischen Ursachen vorliegen ! Genau dies ist leider der Fall, ansonsten würde ich sehr gern stillen :-(.. Immer rein in die Wunde :-(

0
DieWachsende 08.02.2015, 09:03
@SilkeL1982

Es gibt genug, die es nur aus Bequemlichkeit machen und sich keine Gedanken darum machen was später ist.

Und aus deinem Text war nichts aus Medizinischen gründen zu entnehmen. Also verstehe ich nicht warum du dich jetzt so angegriffen fühlst. Wenn du die Frage so stellst wirst du noch häufiger solche Antworten bekommen.

Ich habe damals Gestillt / wenn es manchmal nicht anders ging Abgepummt und später bei gefüttert als er so 4 Monate alt war. Ist aber jetzt auch schon 18 Jahre her und kenne mich nicht aus

0
SilkeL1982 08.02.2015, 09:28
@DieWachsende

Ist ja auch ok, tut halt nur weh... würde zu gern stillen :-(

Musste im Kh direkt Abstilltabletten nehmen, da ich ja nun mal Raucher bin, und in der rechten Brust Zysten habe, wo die Gefahr auf Brustkrebs besteht.

Nun rauche ich letztendlich nicht mehr, heißt aber von der Hebamme, das die Wirkung der Abstilltabletten ewig im Körper bleibt und dem Kleinen schaden könnte.

Von der Sache her kommt genug raus aus der Brust bin ich der Meinung, allerdings hab bisher nichts gefunden, wie lang die Wirkung der Abstilltabletten nun wirklich im Körper bleibt. Mit der Gefahr des Brustkrebses würde ich mittlerweile Leben, wenn ich meinem Kleinen so was Gutes tun kann.

Vielleicht weiss da ja Jemand was zu ?

0
pape1 11.02.2015, 16:13
@SilkeL1982

Wie schon erwähnt riskier den brustkrebs nicht, tot bringst du deinem baby auch nichts...(ich meins nicht böse, ist halt einfach so)

0

Was möchtest Du wissen?