Huhu, hatte letzte Woche solche Tierchen in der Badewanne sitzen, dachte sind Läuse hab auch sofort gehandelt.. gerade wieder eins gefunden kennt das wer?

 - (Flöhe, Läuse)

3 Antworten

Können die springen ? Ich wollte in der Wanne drauf drücken, das Tierchen ist ca 5cm weit gesprungen 😂

0

Ja, das könnte ich mir vorstellen! Silberfischchen springen sicher nicht!

Am besten, auf den Abbildungen vergleichen!

0

silberfischchen

Silberfische sehen echt anders aus 🙈

0

könnt ihr mir helfen? mir ists soooo peinlich läuse

guten abend leute . meine kleinen schwestern waren letzte woche bei uns hier am we . und die kleinste ( sie ist in der kita ) hat sich läuse eingefangen . da ich zuvor noch solches gevich hatte dachte ich mir nix bei . seit gestern nachmittag juckt mir echt der kopf so dermassen nur wenn die haare feucht sind ists besser .mein freund und ich haben uns gegenseitig untersucht aber nix gefunden ausser so weisse schuppen (schuppen ??) bei mir sind ja schuppen nix ungewöhnliches da ich sie seit meiner kindheit habe .... aber wie kann ich schuppen von läusen unterscheiden sind die weiss oder doch schwarz . und wie bekomme ich den juckreiz weg den mein freund sowie ich haben knapp unter den haaransatz am hals rote stellen .ist das von den läusen oder trockene haut?? gibt es irgendein hausmittel gegen den juckreiz ??gglg im voraus eure lumpi0815

...zur Frage

Weiße kleine Tiere auf meiner Phalaenopsis-Orchidee?!? Welcher Parasit?

Hallo! Ich habe auf meiner Orchidee kleine weiße Tierchen entdeckt! Ich habe versucht zu im Internet herauszufinden um welchen Parasiten es sich handeln könnte, aber ich habe nichts passendes gefunden!

Die Tierchen sind zwischen 1 und 3mm groß, haben aber keinen "Wollmantel". Sie haben fühler und sehen irgendwie so ähnlich aus wie mini-Kellerasseln. Sie sind komplett weiß und verstecken sich in sämtlichen Lücken, also in den Knospen zwischen den Blättern und es sieht so aus, als wenn sie sich an meine Orchidee saugen würden, also wie Zecken oder ähnliches, ohne dabei dicker zu werden.

Meine Orchidee verliert ihre Blüten und die neuen Knospen, die versuchen nachzukommen sind sofort verdörrt...

Was kann das sein und wie werd ich die Viecher wieder los?!?

...zur Frage

Brauche dringend Hilfe! bitte bitte 12

Hallo Leute, ich hab ein grosses Problem und zwar hab ich mal wieder Läuse. Meine Kopfhaut hat immer gejuckt und ich dachte das wären Schuppen, da ich auch eine sehr trockene Kopfhaut habe & naja heute morgen habe ich eins von diesen Viechern entdeckt & meine Schwester hat dann meinen Kopf "untersucht" und hat noch mehr gefunden. Vor kurzem hatte ich Auch schon Läuse und ich habe sie mit Goldforte behandelt was eigentlich ganz gut geklappt hat aber komischerweise anscheinend nicht alle abgetötet hat aber kann auch sein das im kamm oder so nocj welche waren und ich vergessen hab den Kamm wegzuschmeissen. Jtz habe ich ein paar Fragen zu dem Thema. 1. Gibt es eine Methode besser mit den Läusekamm zu durchkämmen, letztens waren meine Haare danach ziemlich kaputt und trocken & 2. Gibt es ein Hausmittel gegen Läuse & 3. da Goldforte die Haare übelst austrocknet und ich sie damals danach geschnitten hab, kennt ihr iwelche Pflegetipps die, die Haare mit Feuchtigkeit versorgen? Leider möchte ich die Haare danach auch nich kürzen da sie auch nicht so lang sind und ich schon ziemlich stolz auf jeden gewachsenen Zentimeter. Über Antworten wäre ich SEHR dankbar.

...zur Frage

Kater brachte kleine rote Tierchen mit heim

Huhu ihr,

als ich eben zum Bett bin auf dem mein Kater schlief bemerkte ich dutzende, kleine rote Tierchen auf der Bettdecke und dem Lacken. Ich hab natürlich alles sofort in die Wäsche bei 60 Grad, gesaugt und mit Ungezieferspray eingesprüht, das ich noch da habe, weil mein Kater gern mal Flöhe bekommt. Solche Tierchen brachte er jedoch noch nie mit heim bisher. Sie wirkten wie winzige Spinnen, kleine Zecken oder so etwas. Aber eine Zecke kann doch unmöglich dutzende Babys produzieren, die mein Kater alle an einem Tag verliert?

Hab den Kater nun zwangsgebadet :/ ich hatte Angst er hat vielleicht noch mehr dieser Tierchen auf dem Fell. Woanders her können sie ja unmöglich kommen, hab das Bett erst gestern frisch bezogen und da sah ich noch keine kleinen Tierchen drauf. Kann mir wer helfen und mir sagen was er da angeschleppt hat?

...zur Frage

Kleine Tierchen auf der Terrasse - Flöhe?

Hallo,

ich habe heute zig kleine Tierchen auf meinem Gartentisch unter einer Decke entdeckt. Da diese Woche ein paar mal eine Katze auf meiner Bank geschlafen hat und ich glaube, dass die ein paar Viecher hat, dachte ich die kommen von ihr. Mit einem Insektenspray den Tisch und die Decke eingesprüht - und die Viecher fingen an zu hüpfen... dann habe ich sicherheitshalber auch den kleinen Betonvorsprung zur Terrassentür eingesprüht und dann kamen dort noch zig von den Viechern aus der Fuge gehüpft.

Erste Frage: Sind das Flöhe? Sie sind etwa 3mm groß, ich habe zwei Bilder angehängt.

Zweite Frage: Glaubt ihr, dass die eher von der Katze kommen und sich jetzt eben dort verteilt haben, weil die Katze schon 4 Nächte dort geschlafen hat oder hatte ich die schon vorher ganz normal auf der Terrasse und sie sind halt jetzt vom Boden auf die Katze gewandert?

Tot sind die ersten mittlerweile, ich werde später nochmal genauer sprühen und die Decke heiß Waschen und dann hoffe ich, dass ich sie los bin. In der Wohnung sind nach erstem durchschauen nichts.

Vielleicht hat ja jemand etwas mehr Ahnung.

Viele Grüße Lupo8

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?