huhu hat jemand von euch Erfahrungen mit Regaine für frauen gegen Haarausfall?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da noch niemand geantwortet hat, schreibe ich als Mann etwas zu Regaine, bzw. Minoxidil:

  • es wirkt gegen androgenetischen (meist Männer) und diffusen Haarausfall (meist Frauen) in vielen Fällen, aber nicht in allen Fällen!
  • die Wirkung ist im befriedigendem Bereich (kein Wundermittel!), sichtbare Änderungen lassen sich meistens erst nach 3-6 Monaten wirklich feststellen. Es lässt weniger neue Haare wachsen, sondern verlangsamt vielmehr den Haarausfall vorhandener Haare. Geheimratsecken lassen sich damit nicht bekämpfen.
  • Kaufe auf jeden Fall das Produkt für Männer, durch die höhere Dosierung kannst du es in geringerer Menge auftragen/verdünnen und sparst Geld. Noch günstiger: kaufe es von Kirkland 5% online. Noch günstiger: Kaufe Minoxidil Pulver, Propylenglycol, Ethanol, und mache deine eigene Lösung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rainbowma 28.08.2016, 14:22

danke für deinen tipp. wurde jetzt in eine haarklinik überwiesen und bin erstmal
gspannt was dort getan word. habe seit einem jahr starken haarausfall und die letzten 2 monate hat es sich sonzugespitzt das ich büschelweise haare verliere. es juckt und die kopfhaut ist rot gefleckt.
habe vom haus und hautarzt verschiedenes zum testen bekommen.

aufbaukuren
pilzshampoo
cortison
pilzkur in tablettenform
teure kopftinturen und shampoos
untersuchungen bzw abstrich der kopfhaut ohne irgentwelche auffälligkeiten als ergebnis...^^

nur es hilft nichts!!!

bin weiblich und gerade mal 27 bekomm echt n vogel ... :-/

das regain habe ich schon zuhause und wird auch verwendet!!

bin mal gespannt was nun kommt🙏🏻

1
Chillersun03 28.08.2016, 14:54
@Rainbowma

Das hört sich nach einem speziellem Fall des Haarausfalls an, bei dem Regaine (Minoxidil) nicht zwangsweise helfen wird. Rötung und Jucken deuten auf eine direkte Ursache hin, möglicherweise entzündungsbedingt, immunologisch oder eine andere Hauterkrankung oder Infektion. Solange die Ursache nicht behoben wird, wird Minoxidil eher wenig helfen. Darüber hinaus könnte das in Regaine enthaltene Ethanol die haut noch weiter reizen.

Du musst dich da leider auf einen Spezialisten verlassen. Das Cortison hat nicht geholfen?

0
Rainbowma 28.08.2016, 15:40

nein das cortison hat alles noch schlimmer gemacht. das jucken ist oft unerträglich! keine ahnung was ich mir da eingefangen habe aber es belastet mich schon sehr. da ich wirklich sehr sehr viele haare verloren habe und es kein ende nimmt. ich habe auch pickelchen auf der kopfhaut was ich NIE hatte.

0
Rainbowma 28.08.2016, 15:42

werde mir morgen mal quark auf die Kopfhaut auftragen, ich denke das tut ganz gut... bis zum termin muss ich noch 2 wochen warten

0

Was möchtest Du wissen?