Huhn angefressen, lebte noch. Welches Tier war das?

6 Antworten

Ein Marder kommt sehr leicht über einen Zaun, Katzen auch, einige Hunde können auch sehr hoch springen und Raubvögel brauchen keinen Zaun, sie stürzen vom Himmel.I ch denke, das in letzterem Fall das  Huhn war zu schwer war, um es fortzutragen.

Aber es war ja ein kleines Huhn, sie wog maximal 500gramm. Wenn überhaupt

0

Ihr habt das Huhn zum Tierarzt gebracht ? A ist es eine Qual das Tier noch dort hin zu bringen B kostet das Ganze was, erlöse das Tier bitte gleich mit einer Axt den Kopf ab dann ist es erlöst.

Das kann der Fuchs, Marder oder Habicht  gewesen sein 

Sprichst mir aus der Seele

2

Greifvögel nutzen Bäume eher auch als Deckung zum angreiffen die meisten sind echte flugkünster

Was sich nicht ganz verstehe: ihr bringt das Huhn zu Tierarzt wie weit das ist weis ich nicht dauert aber sicher eine weile. Und der ganze Transport etc. das war doch leiden pur für das Tier!!! Warum habt ihr ihm nicht gleich den Gnadentot gegebne sowas kann ich einfach nicht verstehen

10 Minuten hat es gedauert

0

10 Minuten zuviel, die man hätte verhindern können. Ich verstehe da das Tierfreund im Namen nicht wenn man nicht auch mal bei was Konsequenzen ziehen muss für das tierwohl.

0

Ham se ja du knaller.
Es ist nun mal nicht jedem gegeben ein tier selbst zu töten.
Sie haben die für sie beste lösung gewählt, dass es dann immer noch menschen wie dich gibt, die hier auch noch völlig unqualifizierte kritik absondern müssen ist sehr traurig, aber wohl nicht zu ändern

1

Ich äussere nur gerechtfertigte Kritik. Natürlich kann das nicht jeder aber es gehört leider auch zur Tierhaltung.
So leid es mir tut.

0

Ich sage nur das ich es nicht verstehe. Nicht, dass es jetzt viel schlimmer ist was vlt. Falsch rüber gekommen ist. Es geht mir nicht um den Einzelfall sondern um die Einstellung. Sie bezeichnen es als Müll aber Gegenargumente. Ich versuche immer so konstruktiv wie möglich zu sein und Leute zum nachdenken bringen.

0

Was man dagegen tun kann. Hmm ich denke da immer im Sinne der Natur. Hast du einen Hahn? Und was für eine Rasse ist es? Das sind zwei entscheidende Fragen danach gebe ich dir gerne Ratschläge.

Ja wir haben einen Hahn, jedoch ist der Hahn wirklich sehr klein (Antwerpener Bartzwerg) wir haben aber auch normal große Hennen und zwei Laufenten

0
@Tierfreund97

Hahn oh je den kann man vergessen der ist meist der größte Feigling und ist an schnellsten weg 

0

Was möchtest Du wissen?