Hufschmied kosten.

3 Antworten

Ich würde ihn einem guten Huforthopäden vorstellen. Das macht ihm die Arthrose nachhaltig leichter und nicht nur das Bein so taub, dass es vorübergehend nicht so schlimm aussieht. Diese Spezialbeschläge suggerieren immer dem Huf, er muss gar nicht korrekt wachsen, weil ja der Druck von da weggenommen wird, wo er durch das Problem erhöht ist. Damit wächst der Huf genau entgegen dem, was gut für ihn wäre. Damit läuft das Pferd dann ein paar Monate oder Jahre recht nett und dann wird's wieder schlimmer und es kommt was neues - was leider genausowenig hilft. Die Arthrosen kommen meist vom Beschlag. Zum einen eben davon, dass der die Beine taub macht und überlastet und zum anderen davon, dass man mit Beschlag kaum alle 4 Wochen spätestens bearbeiten kann, weil sonst der Huf perforiert wäre, aber es müsste alle 4 Wochen spätestens sein, damit nicht jedesmal so ein gravierender Schnitt erfolgt, der sofort ein komplett anderes Bewegungsgefühl hervorruft. Das überlastet sehr oft die Gelenke und führt zu Arthrosen.

Der Huforthopäde nimmt immer dasselbe, egal, was das Pferd hat, denn er bearbeitet immer passen für eben die Biomechanik dieses Pferdes. Bei den meisten sind das etwa 40 bis 50 Euro alle 4 Wochen.

Also meiner muss nur vorne beschlagen werden und das alle fünf Wochen. Wenn nur die Hufe geschnitten werden zahle ich 50 Euro´. Wenn neue Eisen drunter kommen 70 Euro. Bei dir würde ich so mit 100 Euro rechnen. Sonst farg einfach deinen Hufschmied. LG :)

Hallo Paseli,

bei uns bezahlt man für einen solchen "Spezialbeschlag" 90 Euro (für die Vorderhufe), ein normaler Rundumbeschlag kostet bei uns 110 Euro (für alle 4).

Die Spezialeisen bieten dem Pferd oft mehr Platz zum drauftreten oder halten durch den hohen Unterbau nicht so gut wie normale Eisen. Daher ist die Gefahr, dass das Pferd ein Eisen verliert hier höher. Wird das zu einem Problem können speziell angepasste Springglocken helfen, denn falls sich das Pferd mit den Hinterhufen mal in die Vordereisen tritt (kann vorkommen), wird es sich vielleicht ein Eisen selbst "ausziehen".

Was möchtest Du wissen?