Hüüllffäääääää Wie wechsel ich den Bowdenzug.....

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jetzt, wo der alte Zug ab ist, kannst du fühlen, wieviel freies "Spiel" der Hebel hat, bevor er an die Kupplung kommt. Von diesem Spiel sollte nach dem Einbau noch ein ganz, ganz klein wenig übrig bleiben (1 mm reicht). Musst du evtl. nach ein paar Tagen nochmal nachstellen, weil es mehr wird wenn der Zug sich richtig "gesetzt" hat.

danke, ich habs hinbekommen

0

Was möchtest Du wissen?