Hündin Welpe Krallen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hat deine Hündin helle oder dunkle Krallen? Wenn sie helle Krallen hat, dann kannst du sehr gut in der Kralle einen dunklen Strich erkennen, das ist eine Ader, die du auf keinen Fall verletzen darfst, da das sehr schmerzhaft für den Hund wäre. Du nimmst einfach den Krallenschneider und stutzt die Kralle so, dass du die Ader nicht einschneidest. Bei dunklen Krallen musst du natürlich noch vorsichtiger sein, da du die entsprechende Ader nicht sehen kannst. Schneid einfach die vorderste Spitze der Kralle ab. Wenn du dir unsicher bist, dann kannst du auch jemanden um Hilfe fragen, der schon öfters Hunden oder auch Katzen die Krallen geschnitten hat oder du gehst zum Tierarzt, was natürlich am sichersten wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrissieAK
01.09.2013, 17:00

Danke fürs Sternchen :-)

0

Warum willst du die Krallen schneiden? Wenn sie zu lang sind dann Lauf mehr auf dem Asphalt mit dem Hund da werden sie automatisch auf die richtige Länge abgewälzt So machen wir es seit vielen Jahren bei den verschiedensten Hunden und es hat immer geklappt Außerdem Denk ich nicht das mit 9 Wochen das schneiden schon so notwendig ist also wie gesagt vieeeeel laufen:) Viel Spaß:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAS WÜRDE ICH NICHT AUF EIGENE FAUST MACHEN!! (vorallem nicht ohne Hundeerfahrung!)

Hunde habe an gewissen Stellen in den Krallen / um die Krallen Nerven.. schneidet man versehentlich falsch und trifft diese, wird das Tier große Schmerzen erleiden! Lass das lieber den Tierarzt machen!

Außerdem ist er noch zu jung und die krallen wetzen sich durch´s Gassi gehen sowieso ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht schneiden, bei einem 9 Wochen altem Hund kann das garnicht zu lang sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dem alter noch gar nicht und wenn der tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem alter nicht die soll sie sich ablaufen wenn dann frag den Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?