Hündin weckt uns nachts permanent

6 Antworten

Hallo,

die Situation ist für den Hund ja nun auch wenig erfreulich – mal hier, mal da, mal ins Bett und mal nicht, „genervte“ Menschen …. Da wird die Kleine mit Sicherheit auch großen Stress haben – und Stress kann sich bei Hunden auf vielfältige Art und Weise äußern – auch durch Nervosität, Jucken, Kratzen etc. pp.

Ihr mutet dem Hund wirklich eine Menge zu mit den pausenlosen „Wechseln“. Hunde brauchen eigentlich eher ein ganz stabiles, ewig gleich ablaufendes Umfeld – dann fühlen sie sich sicher und auch wohl.

Könnt ihr euch nicht zusammensetzen und eine dauerhafte Lösung für den Hund finden? Bei der in allererster Linie an das Wohl des Hundes gedacht wird?

Wenn kein gesundheitliches Problem vorliegt, was man natürlich im Vorfeld möglichst rasch durch einen Tierarzt abklären lassen sollte, dann wird sich das Verhalten des Hundes mit Sicherheit wieder „in Ruhe“ abändern, sobald wieder Ruhe einkehrt und der Hund einen geregelten, strukturierten Tages- und Nachtablauf bekommt.

Auch wenn ich deinen „Ärger“ über die ständig gestörte Nachtruhe gut nachvollziehen kann – ich muss sagen: der Hund tut mir echt leid.

Ich drücke mal die Daumen, dass ihr die Situation für euch alle in die Reihe bekommt

Daniela

Cavalier King Charles Spaniel und 6 Jahre alt? Dann bitte umgehend zum Tierarzt oder noch besser in eine Tierklinik! Das hört sich nach einem für die Rasse berüchtigtem Krankheitsbild an der Syringomyelie auch stimmt leider das Alter dafür...

http://www.king-charles-cavaliere.de/gesundheit-cavalier-king-charles-spaniel.html

Nicht zu lange warten den die Krankheit ist für das Tier sehr schmerzhaft und leider unheilbar, aber man kann wenigstens die Schmerzen lindern.

Wahrscheinlich darf der Hund bei der EX immer noch ins Bett. Daher ist es recht schwer das dem Hund abzugewöhnen.

Ja, sie darf bei ihr ins Bett. Aber das ist nicht das Problem! Das Problem ist wie beschrieben, dass sie seit einiger Zeit nachts wach wird. Die Jahre davor hat sie seelenruhig geschlafen.

0
@laurilies

Auch Tiere ändern sich. Vermutlich hat sie auch stress wegen dem ganzen hin und her.

Bei Ex darf sie bei euch nicht. Einmal Hüh und einmal Hott. Sowas verwirrt ein Hund und bereitet ihn stress

3

Was möchtest Du wissen?