Warum verhält sich meine Hündin seit einer Woche so komisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie in der Antwort von bolani schon steht, kommt sie wahrscheinlich mit der neuen Situation nicht klar. 
Helfen könnte: bezieht sie mehr ein, bringt sie in Kontakt mit dem Baby. 
Verwöhnt sie nicht zu sehr, aber vernachlässigt sie auch nicht. Wartet noch ab, vielleicht beruhigt sich das auch nach einiger Zeit. 
Mehr fällt mir dazu nicht ein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Hunde hatten extreme Angst als die kurze noch ein Baby war. Jedesmal wenn sie auch nur kurz weinte/schrie waren sie Std lang weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das sind eine Menge Probleme. Um die zu lösen braucht der Hund Deine ganze Aufmerksamkeit. Das ist mit 2 Kindern fast nicht möglich. Dein Hund reagiert auf die Veränderungen in seiner Umgebung damit das er sich Verändert. Er braucht in der Wohnung sichere Zonen für sich und gleichzeitig muss er nochmal neu erzogen werden. Er verweigert dir den Gehorsam und das Verhalten wird sich weiter steigern. Es tut mir Leid aber das Beste ist, wenn du ein Neues Zuhause für ihn suchst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann schon sein, dass sie mit der neuen Situation nicht zurecht kommt. Sie muss genauso viel Aufmerksamkeit bekommen wie bevor das Kind da war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?