Hündin verhält sich komisch, Grund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Hunde auffallend anhänglich werden ist das ein Alarmzeichen und Grund zum Tierarzt zu gehen!

Auch Zahnschmerz kann dahinter stecken. Hunde zerstören sich nicht selten Zähne an Kauwurzeln, Knochen, Holzstöcken welche sie zerbeissen.

Also, geh zum Tierarzt, ein Hund der Schmerzen hat beginnt dicht zu klammern und wird aussergewöhnlich anhänglich!

Erkläre es dem Arzt und lasse den Hund komplett durch untersuchen! Auch Zähne, auch das Sehen - manche Hunde werden blind, auch das Hören, manche Hunde werdn taub und ebenfalls auf die Durchblutung Kopf, Ohr, Gehirn achten.

Es gibt auch Alzheimer beim Hund, also auch den Tierarzt auf Demenzanzeichen befragen.

http://www.sitzplatzfuss.com/wenn-der-besitzer-fuer-den-hund-zum-fremden-wird/

Du kannst hieran sehen. Auffallende Verhaltensänderungen beim Hund sind ein Grund zum Tierarzt zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist sie krank und hat für Dich unsichtbare Beschwerden. 

Geh mal mit ihr zum Tierarzt.

Womöglich liegt es auch am Alter, manche Hunde werden da liebebedürftiger oder sie ist scheinträchtig. Ich weiss allerdings nicht ob Hunde in diesem Alter noch scheinträchtig werden.

Wie gesagt geh mal zum Tierarzt. Wenn Hunde plötzlich ihr Verhalten ändern dann steckt oft eine Krankheit dahinter.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

YarlungTsangpo hat dir bereits mehrere gute Denkanstösse gegeben, denen ich mich nur anschließen kann. 

Ergänzend möchte ich hinzufügen, dass es auch bei Hunden zu Schilddrüsenfehlfunktionen kommen kann, die eine ähnliche Änderung im Verhalten ausmachen. Oft kommen dann noch GewichtsZU- oder ABnahme und Veränderung im Haarkleid dazu. Je nachdem. Lass sie beim Tierarzt durchchecken (Alters-Check) dann weißt du woran du bist. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sucht ständig Nähe und möchte nie alleine im Körbchen liegen. 


evtl. ist sie scheinträchtig! 

geh zum Tierarzt und lass den Hund untersuchen. Ferndiagnosen sind zu unzuverlässig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Tierarzt... Ursache können vielfältig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn sie Schmerzen hätte, würde sie sich eher entfernen. Ich würde es eher ruhig weiter beobachten und falls sie sich komischer benimmt mal beim TA vorbei schauen. 

Es soll ja schon Fälle gegeben haben, wo der Hund keinen Schritt mehr vom Menschen gewagt hat und da hat sich rausgestellt, dass der Mensch krank war (Krebs,etc), aber das wird wohl eher selten der Fall sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiraAnui 14.03.2016, 21:36

Nicht unbedingt..Mein rüde sucht extrem die nähe wenn er was hat

4

Würde an deiner Stelle mal mit ihr zum Doc gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?