Hündin Temperatur über längere Zeit von 39,5?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit 39,5 Grad hat Dein Hund erhöhte Temperatur, Fieber ab 40 Grad.
Möglich, dass sie etwas ausbrütet.

War Deine Hündin bereits läufig? Falls ja: wann?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majaly
27.08.2016, 22:57

Danke, ich habe vergessen zu erwähnen dass sie noch nicht läufig war, sie ist allerdings erst neun Monate und ihre Mutter und Oma waren alle sehr spät läufig also dachte ich nicht dass das bei ihr sobald der Fall sein wird,  

0

dass sie 39,5°C hat. gestern und vorgestern waren es auch knapp über 39°C

das sind absolut normale Werte. Ab 40 Grad spricht man bei Hunden von erhöhter Temperatur.

Wenn Du Dir dennoch Sorgen machst, solltest Du zum Tierarzt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majaly
27.08.2016, 23:00

Danke, ich werde mit ihr zum Tierarzt gehen wenn die "Erhöhte Temperatur" länger anhält oder wenn andere Symptome auftreten :)

0

39 Grad sind normal. Fieber beim Hund äußert sich aber auch noch durch zB Schüttelfrost oder kein Fressen, kein Trinken, Träge sein, die Haare sträuben sich.. Der Hund ist müde und schlapp und hat meistens einen erhören Puls und atmet schneller. Also glaube ich kaum dass Sie Fieber hat! Sonst falls Du Dir unsicher bist gehe zum Tierarzt, Ferndiagnosen sind nie gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majaly
27.08.2016, 22:55

Danke, Das mit den 39°C ist mir zwar bekannt aber da das doch die obere Grenze ist und sie ein bisschen darüber liegt habe ich mir gedanken gemacht.

0
Kommentar von TheFreakz
27.08.2016, 23:03

Es kommt drauf an. Unser Hund ist völlig gesund aber hat immer so 39 / 39,3 Grad. Alles vom TA abgeklärt aber es geht ihm gut und er ist gesund.

0

Was möchtest Du wissen?