Hündin scheidet Schleim aus?

3 Antworten

Ja, das ist eigentlich zu früh für die erste Läufigkeit. Beobachte den Hund gut (vermehrtes Trinken, verändertes Verhalten) und geh morgen zum Check mit dem Hund zum Tierarzt. Es kann auch sein, dass der Hund sich eine Entzündung eingefangen hat und die darf man unter keinen Umständen aussitzen.

Ansonsten entsorg das Katzenklo bitte ganz zügig. Dein Hund lernt nicht, stubenrein zu werden, wenn er weiterhin in die Wohnung machen darf, ganz abgesehen davon, dass diese Art der Haltung absolut nicht artgerecht ist.

Ist keine direkte Antwort auf die Frage aber:

BITTE GANZ DRINGEND DAS KLO WEG TUN!

Damit gewöhnst du dem Hund an das drinnen machen ok ist und trainierst ihm den natürlichen Instinkt ab seine Höhle nicht beschmutze zu wollen.

Auf Dauer wird es dazu führen das der Hund weiterhin in die ganze Wohnung macht.

Wenn dein Hund noch nicht stubenrein ist musst du halt weiterhin alle 2 Stunden raus,

Läufigkeit tritt im normalfall bei Hündinnen zum ersten mal vom alter von etwa 9 bis 18 Monaten auf, bei kleinen Rassen eher früher, bei größeren eher später.

Wenn es Läufigkeit sein sollte dann dauert es es "sowieso" nur in etwa 1 Monat.

Hoffe ich konnte helfen. ;D

Meine Hündin scheidet gelben Schleim aus: Was ist das?

Meine Hündin wird 11 Jahre und hatte vor ungefähr noch vor 3 Wochen ihre Tage. Jetzt scheidet sie gelben Schleim aus der unangenehm riecht.

...zur Frage

Hündin pinkelt beim Schlafen?

Hallo Leute, ich habe eine Hündin die jetzt ca. ein halbes Jahr alt ist. Sie ist nun fast drei Wochen läufig, hat aber schon seit einem Monat (oder länger) ein "Pinkelproblem". Sie ist eigentlich schon Stubenrein, pinkelt aber ganz oft im Schlaf. Könnt ihr mir helfen, woran das liegen könnte...?

Danke schon einmal im Voraus Liebe Grüße Lukas Wo.

...zur Frage

wann is hündin läufig?

shih tzu hündin hat am 31.03.2011 geworfen, wann könnte sie wieder läufig werden?? u wie lange ist der zeitraum zwischen läufigkeit u werfen?? danke

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn das Blut in der Läufigkeit ganz dunkel wird?

Hallo, also wir haben eine neue Hündin, sie ist 7 Monate alt und seit dem ersten Tag an dem wir sie bekamen leider läufig. Das bedeutet seit einer Woche (Sie kann aber auch schon vorher läufig gewesen sein, wir wissen es nicht). Nun war das Blut am Anfang ganz normal, dann wurde es flüssiger, ich schätze in den Tagen hatte sie die berühmten "Stehtage" und jetzt ist es ganz dunkelrot. Was bedeutet das? Ist die Läufigkeit jetzt bald vorbei? Und wenn nein, wie lange wird sie noch bluten?

Vielen Dank im Voraus. :-)))

...zur Frage

Woran erkenne ich, das meine Hündin läufig ist?

Meine Hündin ist etwas über 2 Jahre alt und mein Rüde jetzt 8 Monate. Laut Tierärztin hatte sie angeblich so August oder September ihre letzte läufigkeit. Nun ist die vulva geschwollen und der kleine schnüffelt schon sehr aufmerksam, aber versucht sie nicht zu besteigen. Hab ihm auch so ein Schutz um die Hüften gebunden, falls mal in meiner unaufmerksamkeit er versucht etwas zu starten. Nun kommt das große Problem. Ich sehe kein Blut bei ihr und habe es auch noch nie gesehen. Ich habe angst das sie eine vaginitis oder sowas hat. Nun weiß ich nicht was der Tierarzt mir da erzählen kann. Woran wollen die erkennen das sie läufig ist? Lohnt es sich hinzugehen oder sollte ich lieber ein paar tage warten so 1-2 Wochen. Gesundheitlich geht es ihr sonst gut, sie frisst ganz normal usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?