Meine Hündin jault die ganze Zeit. Was kann ich tun?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habt Ihr einen Gasanschluß zu hause?

Ist der Lüfter von einem Elektrogerät defekt und surrt in einer für den Hund hörbaren unangenehmen Frequenz? piepst sonst irgend etwas, was sonst nicht piepst? Ist sonst bei Dir zu hause oder in der Umgebung anders als sonst?

Ändert sich bei Euch z.B. wegen Gewitteranzug das Wetter extrem?

Hast Du vor etwas angst, ist dir etwas unangenehm, was dich unsicher macht und Deine Hündin will Dich "trösten"?

Denke nach! Vielleicht bekommst du es heraus. Vielleicht auch noch mal das mit dem läufig überprüfen, verhält sie sich z.B. beim Spaziergang anders als sonst? Oder ist sie nur zu Hause verändert?!

geh am besten ma zum tierarzt. es kann sein das sie denkt, sie härre welpen. das war bei unsere hündin auch so. wie du gesagt hast, sie schleppt als den knochen mit sich rum, vllt denkt sie, es sei ihr kind... unsre hündin hat all ihre spielzeuge auf ihre decke gelegt und sie richtig (wie ein mutter) beschützt. das heißt sobald ein andere hund (wir haben drei) vorbei gegangen ist, hat sie richtig böse geknurrt, so was würde sie sonst NIE machen. aber frag am besten beim Tierarzt mal nach...

Wenn ein Hund drei Stunden lang jault und das bisher nicht getan hat, dann schließe ich es aus, dass sie Streicheleinheiten oder Aufmerksamkeit will. Ich würde meinen Hund beim TA vorstellen, es sei denn, ich kenne so ein Verhalten von ihr bereits.

Was möchtest Du wissen?