Hündin als Leih-Hündin 1x an Züchter ausleihen

9 Antworten

Nun ich könnte das nicht, wenn man in der Nähe wohnt, und den Hund täglich besuchen kann, vielleicht. Das ist eine ganz persönliche Entscheidung. Die trächtige Hündin geht ca. 2 Wochen vor der Geburt zum Züchter in die Ferien und bleibt da mit den Welpen bis die Welpen weg gehen. Du kannst auch täglich mit deinem Hund spazieren gehen. Zumindest, wenn du in der nähe wohnst. Wenn deine Hündin den Züchter liebt und gerne da ist, kann es eine schöne Erfahrung sein.

Wie ich verstanden habe hast du deine Hündin nicht im Zuchtrecht gekauft, somit ist es deine freie Entscheidung ohne rechtliche Verpflichtung. Du schreibst nicht ob deine Hündin eine Zuchtzulassung hat oder ob sie das noch zuerst absolvieren müsste. HD Röntgen, Wesenstest, Augenuntersuchung, Formwert Beurteilung.

Du siehst so einfach ist es nicht. Sollte es sich nicht um eine FCI Zuchtstätte handeln, ist die Anfrage nicht ok und unseriös.

Ich habe selbst vor ein paar Tagen ein solches "Angebot"bekommen.Ganz genau die selben Worte,fragt bitte nicht was ich diesem Herren erzählt hab.Ich hab nicht eine Sekunde gezögert.NEIN,wer seinen Hund liebt und ihn alles Familienhund hat denkt über so ein Angebot nicht nach.

Ein Familienmittglied verleiht man nicht. Schon gar nicht wenn sie ausgebildet werden soll.

Einen rottweiler als Anfänger Hund kaufen ja oder nein?

Ich habe bei einem anderen Beitrag schon den Sachverhalt erklärt, dort kann aber iwie nichts mehr kommentiert werden daher eröffne ich einen neuen Beitrag. Der fragetitel von hier ist ungefähr der selbe wie der andere. Ich muss zuvor noch anmerken das vlt die Menschen genau lesen sollen und erst dann antworten bitte. Man kann mich Bsp Weise fragen warum der rottweiler schonmal verkauft wurde. Und wieder zum Züchter abgegeben wurde. Diese Menschen waren in geldsorgen und konnten der Hündin keine Zukunft bieten. Nicht mal impfen lassen ging. So kam das nun an an euch?? Und ohne Sie zu kennen wurden sie hobbyzüchter schlecht gemacht. Ich sage nur soviel das diese Züchter eng mit dem Martin rütter zusammen Arbeiten und Deutschland weit vermitteln. Alle rottweiler sind kerngesund und werden auch vom zuständigen veterinänamt überwacht. Wir waren die Hündin mit unseren zwillingen gestern besuchen und ich muss sagen die Hündin ist sehr lieb verschmust und auch verspielt wie es sich für 6 Monate gehört. Die Züchter haben selbst kleine Kinder und bestimmt noch 7 ausgewachsene rottis. Da unsere zwillinge sowieso gut mit Tieren können wissen sie wann gut ist und wann sie den Hund berühren können. Es wurde gestern ein kleines Experiment versucht. Der Züchter warf einen Stock vor die Füsse meiner Tochter. Die rotti Hündin lief natürlich stürmisch los aber bremste vorher ab weil sie sah da steht jemand. Dasselbe auch mit dem Ruf,,aus,, und da hörte sie direkt auf den Züchter aber auch auf meine frau und mich. Grundgehorsam ist also sehr gut. Klar versucht sie bestimmt nochmal ihren Kopf durchzubekommen besonders in der Pubertät aber da wir in der Verwandtschaft einen hundetrainer haben wird uns da auch geholfen. Sogar vom züchter auch noch. Ich kann die Hündin sogar mit auf arbeit nehmen bei Bewährung. Also wir freuen uns tierisch auf die Hündin.

...zur Frage

hündin zittert in der trächtigkeit..

unsere hündin ist jtz seit ca. 1.3 trächtig, wir sind weder vermehrer nocj züchter.. also, jedenfalls werden es jtz 6 kleine labbi-beagle-collie mixe. aber seit 2-3 tagen zittert sie.. dabei zucken die hinterbeine auch und sie legt sich dann meistens hin und jault kurz auf.. wir werden in 2-3 stunden zum TA da sie grade pause hat.. aber ich wollte mal fragen was das sein kann? :/

...zur Frage

Fast 13-jährige Hündin mit Herzrythmusstörungen noch oerieren lassen?

Unsere Hündin wird im Mai 13 Jahre alt. Sie hat seit geraumer Zeit ein kleines Fettgeschwulst an der Seite (kurz vor den Hinterläufen), welches sie bisher nicht weiter behindert hat. Nun ist es in letzter Zeit sehr extrem gewachsen und stört sie duch das "Hoch- und Runterwippen" beim Laufen doch sehr gewaltig, da es ja mit Sicherheit ordentlich ziept, wenn es wieder nach unten fällt. Wir waren bereits bei einer TÄin, da wir es jetzt zum Frühjahr hin gerne wegmachen lassen wollten. Nun hat diese TÄin aber beim Abhorchen festgestellt, das unsere Süße Herzrythmusstörungen hat, welche widerrum aber gleichmäßig sein sollen. Sie meinte mit einer normalen Narkose würde das Risiko bei 50/50 liegen, das unsere Maus die OP übersteht. Eine andere TÄin mit der mein Mann darüber gesprochen hat, meinte nun, das gerade ältere Hunde meist ein sehr starkes Herz hätten und sowas gut überstehen würden. Und sie würde es an unserer Stelle machen lassen, da wir unsere Hündin danach nicht wiedererkennen würden, das dieses Fettgeschwulst wohl doch extrem belasten für einen Hund ist, zumindest in der Größe, die es jetzt hat. Hat jemand Erfahrungen mit OPs bei älteren Hunden mit besagten Rythmusstörungen? Die einzige Alternative zur OP ist , das wir das Fettgeschwulst bei Spaziergängen mit einem weichen Schal fixieren, damit es nicht laufend Hoch- und Runterschwingen kann. Bin für jede Antwort dankbar. LG Angelika

...zur Frage

Ist das elektronische Halsband für Hunde erlaubt?

wenn ein elektronisches Halsband für einen Hund nur benutzt wird, wenn durch die Benutzung der Hund oder Andere in Ausnahmesituationen vor Schaden bewahrt werden können, ist es dann erlaubt?

...zur Frage

Hündin mit 5 1/2 noch Kastrieren?

Hallo Leutchen :)

Mein Vater hat überlegt unsere Hündin nicht doch Kastrieren zu lassen, durch das Gesäugetumor Risiko und da eine Menge neuer Rüden bei uns neu eingezogen sind.. Das würden wir dann im nächstem Jahr machen wo sie dann aber schon 5 1/2 ist sie ist kern gesund war auch noch nie Scheinschwanger oder Ähnliches trotzdem frag ich mich ob sie nicht doch zu alt für so eine Operation wäre und sie ist ja auch nicht gerade ein kleiner Hund

Was sagt ihr dazu? Hat einer seine Hündin in dem Alter noch Kastrieren lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?