Hündin 40cm reicht die Transportbox Gulliver Größe 4?

3 Antworten

Von wo bis wo ist der Hund 40 cm groß? Bei Größenangaben mimmt man die Schulterhöhe. Nur, wenn der Hund bis zu den Ohrenspitzen 40 cm hat, paßt er ein, wenn die Schulterhöhe gemeint ist, ist die Box zu niedrig - für eine kurze Fahrt wird es aber gehen.

sie ist 40cm groß. (schulerhöhe)

0
@Lulu1999

dann kannst du doch selber ausrechnen, daß eine 50cm-Box sehr knapp ist. Der Hund stößt mit dem Kopf an. Aber wie gesagt, für eine kurze Fahrt geht das.

2
@Lulu1999

Die Box muß so hoch sein, daß der Hund noch 10cm Kopffreiheit hat und so geräumig, daß er sich drin umdrehen oder auch mal kratzen kann..

0

das kann man sich doch selber vorstellen , dass die zu klein ist -- wenn sie nur 51 cm hoch ist und d ie hündin schon 40 cm , wie soll das amrme tier sich darin bewegen können-- wofür braucht ihr eine transportbox? -- einenhund kann man auch bestens mit hundesicherheitsgurt auf dem rücksitz sichern

und welche Größe von Gulliver könnt ihr mir empfehlen?>

mindesens größe 6 wenn nicht sogar 7 -- wie alt ist denn eure hündin ?? wächst sie noch ? welche rasse ? wofür soll die box sein? -- um damit in den urlaub zu fahren ,oder für zu hause und kürzere strecken ? wäre schön ,wennd u das mal beantworten würdest:

0
@eggenberg1

sie ist über 1 Jahr alt und wächst nicht mehr. Die Box soll fürs Auto sein, für kurze und lange Strecken.

0
@Lulu1999

dann nehmt eine geräumige box der größe 6 oder 7 . nehmt den hund zum kaufen mit -- die dürfen aj mit in den laden und dann sieht man ,welche größe am besten passt. wenn das tier daneben steht -- bitte nicht hineinzwingen !!!!

der aufenthalt in der box muß lange geübt werden -- ich hoffe ihr wißt das . stellt die box erstmal dort hin , wo auch di e hündin sich immer aufhält - wohnzimmer oder so . macht ne gemütliche decke rein laßt die tür IMMMMER offen und wartet ab , was der hund macht-- erst mal soll sie sich nur daran gewöhnen das es die box gibt , und dann kan man mal spielerisch ein leckerchen reinwerfen --aber IMMMER DIE TÜR OFFEN LASSEN , sonst bekommt sie panik und geht nicht mehr rein außer mit riesenangst. wenn sie sich mal reinlegt für längere zeit kann man für einige---sekunden !!!!! ---die tür zu machen, aber daneben stehen bleiben und wieder öffnen und hund belohnen mit leckerlie.

-sollte sie sich nicht ganz wohl drinnen fühlen und nich t gern drinnen bleiben , dürft ihr das niemals erzwingen -- die box muß IHRE HÖHLE werden, wo sie sich wohl fühlt-- IHR rückzugsort -- DAS kann aber auch mal 1/2 jahr dauern , bis sie die so akzeptiert ..

und erst DANNNN darf man die box im auto benutzen -- auch nicht sofort die hündin rein schicken ,sondern sie erst mal langsam dran gewöhnen , also wieder tür offen lasssen , dass sie allein raus -und reinspringen kann und wenn sie dann dort im auto drinnen bleibt , dann mal den motor anstellen und noch nicht fahren ,sondern nur den motor laufen lasssen -- dann langsam mal anfahren mit hund in der box , aber nur ganz kurz -- das dauert alles lange aber -- DANNN hält es auch ein eben lang positiv an ,und wird immer IHRE BOX sein ohne ängste, und sie wird gern dort hinein gehen.

-- macht ihr das mit hauruck , dann wird sie immer angst haben und sich eingesperrt fühlen und evtl sogar unsauber werden vor angst und panik -- also mindestens bis zum sommer das training einkalkulieren . aber dann könnt ihr auch beruhigt in den urlaub fahren, und die nächsten 15, jahe -solange sie lebt habt ihr keine stress mehr damit .

0

Was möchtest Du wissen?