Hühnerstall gesucht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir ist nicht ganz klar, ob du ein Außengehege oder einen Schlafstall suchst.
Wenn es ein Schlafstall sein soll, wäre dieser Stall von Amazon ja vielleicht etwas für dich? https://www.amazon.de/Kerbl-82806-H%C3%BChnerhaus-222-115/dp/B00310R798/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1510815766&sr=8-8&keywords=h%C3%BChnerstall+kerbl&linkCode=sl1&tag=zwerghuhninfo-21&linkId=da38ef3db974e900a86dca5e53af1541

Du könntest ihn ja noch ein bisschen modifizieren und z.B. eine Reihe Legenester weglassen, um mehr Platz im Inneren zu haben.

Deutsch Sperber gelten eigentlich als Nichtflieger, daher würde ich es erstmal mit einem 1.20 Zaun probieren.

 

Ich hatte für meine deutschen Lachse zuerst auch so ein Fertighaus von Amazon. Hab schnell fest gestellt das das sehr unpraktisch ist. Nun haben wir Europaletten auseinander genommen, damit ein Grundgerüst gebaut und mit Siebdruckplatten verkleidet. Dünne Birkenstämme als Sitzstangen fest geschraubt und zwei Nester an die Wand gemacht. Oben drauf kannst du Wellblech oder ähnliches machen damit das Dach Regendicht ist. 

 - (Freizeit, Tiere, Größe)

woran erkennt man gluckende hennen?

ich hab mal eine frage und zwar bin ich heut früh in denn Hühnerstall gegangen um die Hühner rauszulassen als ich später nochmal rein bin saß eine Henne die ganze zeit an einer ecke bis ich gesehen habe das sie 1 Ei drunter hatte. als ich jetzt nochmal zum stall ging saß die Henne nicht mehr auf dem Ei drauf, und ich habe gesehen das das Ei oben angepickt war und shon ein loch hatte. Das Ei habe ich raus genommen Hatt Sie denn jetzt gegluckt?

...zur Frage

Kaninchenstall zu klein was tun?

Hey ihr da draußen :) Ich werde im Frühling ein niedliches Kaninchenpaar bekommen und will das es ihnen so gut wie möglich geht ! Ich habe alles was sie benötigen ( Futternapf Heu Stroh eine große Wiese sie leben ja im Garten und einen stall) aber das Problem ist das mein Stall vll. Zu klein ist .ich habe oft gelesen das pro Kaninchen 2 m platzt brauchen also etwa bei mir 4 m . Aber mein Käfig ist mit zwei Stockwerken wo die kleinen hoch und runter kaufen können und ja. Ich denke aber das es trotzdem zu wenig ist . Kann mir jmd. Helfen ?

Ps. Wäre super wenn ihr eure Ställe mal schicken könntet und ja.

Ach und ich hab auch ein außengehege das aber langsam kaputt geht also wäre auch Nett wenn ihr ein paar Anleitungen für das verbinden und bauen einen außengehege macht :)

...zur Frage

Traumatisierte Hühner

Hallo! Vor zwei TAgen ist die ranghöchste meiner Hennen von einem Sperber gerissen worden. er ist irgendwie durch das Geflügelnetz gekommen. Bevor wir die undichte Stelle gefunden haben, müssen die 5 anderen Hennen im Stall bleiben und dürfen nur 3x täglich mit mir in den Garten, da der Sperber jedesmal wenn ich rauskomme auf dem Stall oder im BAum sitzt. Eigentlich hatte ich erwartet, dass sie sofort rausstürmen würden, ober anstatt diies zu tun, haben sie sich nur in die ecke gedrückt. Da ich aber den Stall sauber machen musste, habe ich sie rausgehoben und meine Schwester hat sie gehütet. Die Hühner haben zwar etwas gepickt, sind aber sofort zurüch in den Stal gegangen. Außerdem legen sie kaum noch Eier. WAs kann ich tun? Bitte antwortet schnell, denn ich mache mir echt Sorgen. LG, stormarnschule

...zur Frage

Haben Hühner Gefühle?

Wir haben bei uns Hühner und auch darunter mehrere Hähne. Die sind gekommen weil die Hennen gebrütet haben. Einen von ihnen haben wir seit dem er ganz klein war begleitet weil bei der Geburt seine 2 anderen Geschwister gestorben sind. Jetzt ist das schon 1-2 Monate her und wir haben in der Zwischenzeit noch mehr Küken bekommen. Den Hauptteil haben wir nun auf unser Extragrundstück getan weil sie dort zusammen mehr Auslauf haben usw. Unseren Großen haben wir bei uns zu Hause gelassen und ihm auch einen schönen Stall im Garten gebaut. Einen der anderen Hähne haben wir auch hier gelassen. Sie waren die besten Freunde und der Große hat dem Kleinen auch das Krähen beigebracht und noch vieles andere. Das blöde war aber nun das sie immer jeden morgen um 6 Uhr angefangen haben zu Krähen und das durch bis abends. Jetzt hats meiner Mutter gereicht und die hat den Kleinen geschlachtet. (Herzlos aber naja) Jetzt hing der Große die ganze Zeit alleine rum, sah voll fertig aus und ist immer eingeschlafen. Ich hatte mich zu ihm rausgesetzt und ihn ungefähr eine halbe Stunde lang nur geknuddelt und Zeit mit ihm verbracht. Als er so in meinen Armen lag ist mir aufgefallen wie eine Träne aus seinem Auge kullerte und generell sah er sehr traurig aus. Haben Hühner Gefühle wie Menschen oder ist das bei denen doch anders? (Nach dem ich ihn getröstet habe war er wieder halbwegs normal :) )

...zur Frage

Welche HÜHNER Rasse kann ich mir ambesten zum brüten kaufen ?

Hallo. Ich suche noch eine hühner Rasse wo man gute Chancen hat das sie anfangen zum brüten allerdings sollen dies keine Rassen sein wo man 3 Monate für suchen muss bis man welche findet.... Also ambesten welche die ich beim hühner Händler der 1 mal pro Woche kommt kaufen kann...Dieser hat meist die braunen schwarzen Sperber und die weißen Sussex dabei.

Danke für die Antworten

Gruß

...zur Frage

Warum geht unsere Henne nicht raus?

Hallo, seit dem 13.07.17 haben wir vier kleine Antwerpener Bartzwerg-Hennen. Den Hahn davon haben wir schon seit April und dann haben wir noch 7 andere Hennen, die alle mittelgross sind. Anfangs mochte keine der kleinen Hennen (sind im November 1 Jahr alt) aus dem Stall gehen, aber das klappt mittlerweile gut. Lediglich eine Henne von denen will und will nicht raus. Sie sitzt den ganzen Tag im Stall, egal wann man kommt.. Die anderen Hühner sind nur nachts drinnen und die Klappe steht die ganze Zeit offen. Heute habe ich den Stall komplett sauber gemacht, sodass die kleine Henne raus musste. Ich habe sie in den Gänsestall gesetzt, wo eine große Tür ist. Ich gehe durchs Tor mit ihr auf dem Arm, setze sie auf den Boden, gehe zurück durchs Tor in Richtung Hühnerstall und sie direkt hinterher. Ich habe sie dann auf ein Regal zwischen Gänse und Hühnerstall gesetzt und dort hat sie dann 3 (!!) Stunden gelegen und gestanden als ich den Stall sauber gemacht habe. Die Henne ist sonst völlig normal. Ich bin mit ihr vor einigen Tagen raus und habe sie auf den Boden gesetzt, da hat sie Gras gefressen, aber nur, wenn ich meine Hände um sie gehalten habe.
Als wir sie am 13.07 bekommen haben, war eine Henne direkt am Tag verschollen, da wir sie nach draußen gesetzt haben. Nach etwa 4 Stunden saß sie dann im Gänsestall. Wo sie war, wissen wir nicht.

Weiß jemand, warum die kleine Henne nicht  rausgehen mag? Sie hat draußen doch eine große Weide und ihre Freunde... wie kann man sie dazu bringen, die Henne nach draußen zu bekommen, ohne ins kalte Wasser zu werfen?

Liebe grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?