Hühnerhaltung / befruchtete Eier?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider gibt es auch heute noch Käfighaltung in Europa, in welchen Ländern genau weiß ich allerdings nicht. Ein Huhn hat dann etwa so viel Platz wie ein DIN A 4 Blatt, schrecklich! Zur Befruchtung der Eier braucht man allerdings immer noch die Hähne. Für diesen Zweck werden die Zuchttiere in eine Halle gepfercht. Dass alle männlichen Küken getötet werden habe ich auch mal gehört, soll aber nicht grundsätzlich der Fall sein. Ich halte seit vielen Jahren Zwerghühner und finde es einfach furchtbar unter welchen würdelosen Bedingungen Legehennen gehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey:)

Also: Die Käfighaltung an sich in einzelkäfigen ist verboten, aber die Hühner leben in solchen Betrieben ab dem Verbot in Deutschland zu 10 Hühnern in kleinen Käfigen, indenen sie sich gegenseitig Picken und auch nicht viekl mehr Platz haben (etwa 35 Quadrat Centimeter also nichtr gerade viel).Vorher hatte jedes Huhn in einzelkäfigen so viel Platz, wie ein A4 Blatt groß ist. Nun sind das etwa 10 dieser Hefte aneinander und ein bisschen noch dazu.

Die Eier aus dem Laden sind Unbefruchtet, da die Hühner nur unter Weibchen leben und auch ohne Befruchtung Eier legen.

Also, es gibt betriebe, in denen die Hühner extra Befruchtet werden und ich denke künstlich, bin mir aber nicht ganz sicher... Diese leden ihre eier dann in solche boxen und von da rollen die auf ein Fließband und werden in einer Brutmaschiene ausgebütet.

Kannst es ja auch mal bei Wikipedia eingeben ich bin mir nicht bei allem so sicher...

Naja hoffe mal das alles Stimmt ;) LG!!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?