Männerbrust loswerden?

5 Antworten

Hast leichtes Übergewicht?

Mach Mal h.i.t Training. Joggen, laufband, Schwimmen,... Irgendwas wo man auf Ausdauer geht. Damit reduziert man gut Körperfettanteil und steigert sein Lungenvolumen. Mehr Lungenvolumen bedeutet mehr Sauerstoff im Blut. Das bedeutet, dass du mehr Leistung erbringen kannst.

Weiß ich nicht, aber ich lauf ja schon. Ich bin schon sportlich, man sieht es mir halt nicht an. Ich bin schlank, aber auch Fett. Hauptsächlich an der Hüfte, Oberschenkel und untere Bauchhälfte und Brust halt

0
@Jannis0

Lass mal deinen KFA messen, hatte/habe das selbe Problem. Nicht übergewichtig aber Mein Körperfettanteil ist einfach zu hoch, nennt sich wohl anscheinend „Skinny fat“ (google das einfach mal)

0
@Jannis0

Ich denke es liegt daran, dass du erst 2 Wochen trainierst und du dich überschätzt.

Du sagst du trainierst 2 Wochen?

Ich trainiere schon 1 Jahr einen Handstand. An den erkennt man Recht gut was man kann oder nicht.

Du willst Fortschritte sehen? Dann musst du dranbleiben. Gesund und fit zu bleiben bedeuted ein ganzes Leben lang Sport ohne es dabei zu übertreiben. Setz dir realistische Ziele. In 2 Wochen wird keiner einen Traumkörper haben.

Im Kraftsport ist eine Fehleinschätzung gefährlich. Besonders was die Gelenke angeht. Nehm nie mehr Gewichte als du mit einer sauberen Haltung stemmen kannst und führe die Wdh langsam und dafür mit weniger Wiederholung aus.

Achte auf eine saubere Haltung, dann wirst du auch massiver ohne schmerzen.

0
@IamSoFancyyy

Ja ich denke auch, dass ich das bin, wollte das aber nicht sagen, weil manche das Wort nicht kennen. Ich hab schon gegoogelt und so, aber finde nichts. Wie hast du das gemacht?

0
@Dontknow0815

Ja ich mache auch nie mehr. Ich überschätzen mich nicht

0
@Jannis0

Also generell gibt es da mehr als eine Lösung.

  1. du isst mehr als du verbrauchst, sprich Kalorienüberschuss und machst Krafttraining. Dann wirst du erstmal feststellen das du viele Muskeln aufbaust aber eben auch Fett, damit musst du dann erstmal für ne Zeit leben, anschließend wechselst du zu einem Kaloriendefizit um deine Muskeln sichtbar zu machen. Hierbei ist der Nachteil das du mehr Fettzellen aufbaust die du zwar später wieder leeren kannst, sie werden aber niewieder verschwinden.
  2. du isst weniger als du verbrauchst und machst somit erstmal eine Diät um deinen KFA zu senken (macht eher „weniger“ Sinn weil dein KFA sich wenn du zu einem Kalorienüberschuss wechselst wieder erhöht. Viele Menschen machen aber erstmal die Diät weil sie sich in der Massephase nicht wohlfühlen, wenn sie bereits mit einem hohen KFA gestartet haben
  3. Recomp = du isst genau soviel Kalorien wie du verbrauchst, dabei verbrennst du Körperfett und baust Muskeln auf aber dieser Prozess dauert wesentlich länger und erfordert Geduld. Aus meinen Erfahrungen kann ich sagen das ich diese Methode bisher am besten fand. Es geht zwar wie gesagt langsamer voran aber man sieht kontinuierlich Fortschritte die einem optisch mehr gefallen. Bei den anderen beiden Methoden fühlt man sich halt entweder zu dick oder zu dünn und hat lediglich im Hinterkopf das man irgendwann so aussehen wird wie man es sich wünscht. Zudem finde ich persönlich das es garnicht so viel länger dauert, denn wenn man erst in den Muskelaufbau und dann in den Fettabbau geht (oder andersrum) und den Zeitraum für beide Phasen zusammenrechnet, kommt es fast aufs selbe raus.

ich denke das du vorallem einen entscheidenen Vorteil hast, weil Männer ein anderes Bindegewebe haben und zudem schneller Muskeln aufbauen als Frauen. Ich habe meinen KFA in den letzten 2 Jahren zwar gesendet aber habe auf Grund meiner Genetik noch lange nicht das erreicht was ich mir wünsche. Ich denke aber das du zuversichtlich sein kannst.

Such dir einfach eine der Methoden aus. Überlege dir welche am besten zu dir passt und achte auch auf deine Ernährung!

Ansonsten kann ich dir noch den youtuber „Jasper Caven“ empfehlen.

0
@IamSoFancyyy

*Ergänzung*

Zusammengefasst:

  1. Kalorienüberschuss + Krafttraining = Muskelaufbau (aber auch Fettzunahme)
  2. Kaloriendefizit + Krafttraining (Tipp: zusätzlich HIIT) = Fettabbau (aber auch Muskelabbau)
  3. tatsächlichen Kalorienbedarf + Krafttraining = Fettabbau UND Muskelaufbau

Einen weiteren Tipp den ich dir geben kann ist das du deinen Anfängerbonus nutzen solltest, Trainingsanfänger bauen am Anfang für einen gewissen Zeitraum wesentlich mehr Muskeln auf, das wird irgendwann ein wenig schleppender voran gehen.

0

Nur durch ein Kaloriendefiitzt baust du Fett ab, sprich du müsstest eine Diät machen. Muskeln aufbauen und Fett abbauen kannst du aber als wirklicher Anfänger noch gleichzeitig, einfach 1,8-2g protein pro kg korpergewicht und das Kaloriendefiitzt nicht zu hoch ansetzen (höchstens 10-15%, 200 Kalorien sind ein guter Richtwert). Dazu weiter schweres training mit neuen reizen (Gewichte steigern oder mit gleichem Gewicht mehr Wiederholungen) um deinen Muskeln zu zeigen, dass sie adaptieren müssen.

Keine Ahnung was das ist aber ich bin ja kein richtiger Anfänger. Ich seh zwar nicht so aus, aber ich bin sehr sportlich und mein Ziel ist es eben, dass man es mir ansieht

0
@Jannis0

90 % aller Leute die denken sie sind keine Anfänger mehr sind es definitiv immer noch. Wie lange du trainierst sagt nämlich nichts über deinen Stand aus. Wie viel wiegt du, was machst du:

Beim bankdruecken?

Kreuzheben?

Kniebeugen?

Du musst deine bewegten Gewichte in relation zu deinem Körpergewicht setzen, so kriegst du eine Einschätzung, auf welchem Stand du bist.

0
@donjohngiraldi

Bankdrücken mach ich nicht. Da gibt es so eine Maschine auf der ich sitze und ich drück 22kg und wenn es zurück kommt dann 30 kg. Verstehst du? Und ich wiege ca 75kg auf 1.77cm

0
@Jannis0

Wenn du kein bankdruecken machst aber deine Brust verbessern willst, würde ich dir ans Herz legen mit bankdruecken anzufangen. Ist eine Grundübung und definitiv ein Grundpfeiler für eine muskulöse Brust.

0
@donjohngiraldi

Die Übung die ich machen muss ist quasi wie Bankdrücken, kur sitze ich und drücke 22 KG und zurück kommt 30bkg. Wenn du Instagram hast kann ich eine Aufio machen, leichter zu erkären

0
@Jannis0

Ja, ich versteh schon, dass du an einer Maschine trainierst. Maschinen und frreihanteltraining macht aber einen Unterschied für deine Muskulatur. Bankdruecken aktiviert mehr Fasern, da du gleichzeitig auch noch die Hantel stabilisieren musst usw. Bei der Maschine musst du nur in eine bestimmte Richtung drücken. Deswegen immer mit freien gewichten trainieren, Maschinen kann man nebensächlich am Ende des Trainings nochmal einfügen.

0

eine hühnerbrust ist eine flache, schmächtige brust. was du wohl eher hast sind „moobs“ aka männerbrüste.

trainier erstmal weiter und achte auf deine ernährung. wenn du nach dem abnehmen und dem muskelaufbau noch immer moobs hast, dann ist das genetisch und geht nur mit op weg.

Ok ja, dann hab ich was falsch verstanden. Das trifft eher zu. Dankeschön

0

2 Wochen ist ja net so viel :D wart mal ab das wird schon

Ja stimmt, ich wollte nur mal nachfragen ^^

0

Mehr als eine Brustuebung, Koerperfett reduzieren und Geduld.

Heeheee

1

Was möchtest Du wissen?