hühnerbrühe bei angehender erkältung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Hilft Hühnersuppe wirklich bei Erkältung?

Heiße Hühnersuppe kann Erkältungsbeschwerden lindern. So haben US-amerikanische Wissenschaftler der Hühnersuppe auf den Zahn gefühlt. So zeigte eine Studie des Medical Centers der Universität Nebraska an menschlichen Zellen, dass Hühnersuppe Entzündungsprozesse in Nase und Hals hemmen kann. Sowohl traditionelle Zubereitungen als auch Fertigprodukte zeigten sich im Zellmodell wirkungsvoll.

Erkältungen und grippale Infekte

Sie kennen das: Husten, Schnupfen und ein brummender Kopf sind die unangenehmen Begleiterscheinungen einer Erkältung. Meist sind Viren die Verursacher. Sobald sie in die Atemwege gelangen, wird unser Immunsystem aktiv: Es erkennt die Viren als Fremdkörper und reagiert sofort: Zahlreiche Abwehrzellen werden produziert und über das Blut zur Nase und zum Hals-Rachen-Raum transportiert - damit sie dort wirken, wo sie gebraucht werden. Durch die Aktivität der Abwehrzellen kommt es an unseren Schleimhäuten zu einer Entzündungsreaktion und sie schwellen an. Außerdem sondern wir über Husten und Schnupfen vermehrt Sekret ab, um die Viren aus dem Körper zu spülen.

So kann Hühnerbrühe wirken

Inhaltsstoffe der Hühnerbrühe können entzündungshemmend wirken, weil sie die Beweglichkeit unserer Abwehrzellen einschränken. Der Effekt lies sich sowohl mit hausgemachter Hühnersuppe als auch mit Fertigsuppen zeigen.

Trockene Schleimhäute und eine verstopfte Nase verhindern, dass Sekrete abfließen bzw. abgehustet werden können. Heiße Flüssigkeit hält die Schleimhäute feucht und löst den Schleim. Dabei erwies sich Hühnerbrühe wirksamer als heißes Wasser. Wenn sie schluckweise gegessen wird, können Nasensekrete besser abfließen.

Die Dämpfe heißer Hühnerbrühe erhöhen zudem die Temperatur in den Atemwegen. Deshalb können sich Erkältungsviren nicht so schnell vermehren."

http://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/ernaehrungwissen/WusstenSieSchon/Huehnersuppe.htm

0
@butz1510

Dass die Antwort zúm Teil wörtlich aus der Werbung von Nestle stammt, macht mich misstrauisch. Allerdings ist Hühnerbrüche seit Alters als Heilmittel bekannt. Ich selbe benutze lieber heißes Kurkumawasser, das schmeckt zwar nicht so gut, hilft aber wunderbar und ist mir sympathischer. DW

0

Super . Besser kann man es nicht erklären.

0

Die hilft sehr gut !! Entweder das Huhn selbst kochen, Tips hierzu bei http://www.hausgemacht.tv und Suchbegriff eingeben, am besten ist das Video von Oma Luzie ! Oder eine schnelle Hühnerkraftbrühe geht so : Hühnerbrühe mit Fleischeinlage im Glas kaufen, dazu 1/2 ltr. Wasser, dann Suppennudeln hinein und Suppengemüse (TK-Ware) innerhalb von 15 min. fertig , Salz nicht vergessen !! Gute Besserung

Ja, es hilft, auch wenn die Erkältung schon da ist.Hühnerbrühe u. Suppe habe ich immer im Gefrierschrank parat. Für alle Fälle. Am wirksamsten ist sie, wenn du sie vor dem schlafengehen löffelst. So kommst du ins SCHWITZEN.

Was möchtest Du wissen?