Hühnerauge Hilfe

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pass auf, es gibt ganz einfache hausmittel gegen sowas hier ein paar tipps :

Eine Mischung aus einer zerdrückten, mit Salz vermengten Zwiebel darauf geben, mit einer Mullbinde umwickeln und über Nacht einwirken lassen. Bei Bedarf wiederholen.

oder:

Eine Zitronenscheibe darauf legen (wenn nötig auch über Nacht) und warten bis sich der Kern des Hühnerauges löst. Danach ca. 10 Minuten ein heißes Fußbad machen.

oder:

Eine Rosine halbieren und mit einem Pflaster auf dem Hühnerauge anbringen. Die Rosine täglich erneuern.

oder:

Den betroffenen Fuß jeden Abend in heißem Seifenwasser baden, und danach vorsichtig die oberste Hornschicht mit einem Bimsstein abraspeln und gut eincremen.

oder:

Hühnerauge oder Warze über Wochen mit Schwedenkräutern betupfen und über Nacht einwirken lassen. Am besten eine Socken anziehen oder eine Binde darum tun.

oder:

Sollte der Schleimbeutel am Fuß betroffen sein, ein Fußbad mit Bittersalz machen.

oder:

Einen Teelöffel Zitronensaft, einen Teelöffel Kamillentee und eine zerdrückte Knoblauchzehe mischen und dieses täglich auf das Hühnerauge auftragen.

oder:

Ein Stück von einer Aloe Vera Pflanze abschneiden, teilen und den Geleeartigen Saft auftragen.

oder:

Propoliscreme oder -tinktur auf die betroffenen Stellen auftragen und einwirken lassen.

Gute Besserung

LG Isa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rovercraft
17.06.2011, 12:25

das sind alle nur mittel um die hühneraugen zu bekämpfen, nicht deren ursache zu beseitigen...so werden sie nie verschwinden können. das wichtigste dabei wäre die richtige entscheidung zu treffen, um die füsse nicht zu einer unnatürlichen haltun dauerhaft zu zwingen.

0

hühneraugen sind entstanden durch das tragen von schuhe, die die füsse zu einer unnatürlichen haltung zwingen. wenn die ursache entfernt wird (schuhe), verschwinden die hühneraugen auch. falls der verstand dies nicht begreift und umsetzt, hast du immer hühneraugen und entsprechende probleme damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mooni88
17.06.2011, 10:31

ja das weiß ich aber ich muss da jetzt was gegen machen...aber die gehen auch wenn sie einmal da sind nicht von allein einfach so wieder weg

0
Kommentar von Kuhlmann26
05.07.2011, 10:38

Hallo rovercraft, ich trage sehr gute Schuhe. Meine zwei Hühneraugen (jedenfalls sagt die Podologin, dass es welche sind) befinden sich im Gewölbe vor der Ferse. An dieser Stelle drückt kein Schuh oder ähnliches. Sie sind schmerzhaft. Hast Du noch eine andere Idee, was ursächlich sein könnte?

@mooni88: Sorry, dass ich mein Problem in die Antworten auf Deine Frage integriere.

Gruß Matti

0

Was möchtest Du wissen?