Hühnerauge - was hilft wirklich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwer zu sagen. Ein Hühnerauge entsteht durch Druck. Das ist ein langwieriger Prozess.
Sicherlich hast Du Schuhe, die immer auf diese Stelle drücken. Man kann ein Hühnerauge nicht über Nacht loswerden. Selbst ein Hühneraugenpflaster braucht länger, um ein Hühnerauge (vielleicht) zu entfernen. Man kann Glück haben, dass es verschwindet, muss aber nicht sein. Warum also nicht zur Fußpflege? Dort wird das HA innerhalb weniger Sekunden entfernt...für immer. Fusspflege kostet zwischen 15-20 Euro..wenn es Dir das nicht wert ist, musst Du mit den Schmerzen leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die belastung die zum hühnerauge geführt hat muss beseitigt werden, sonst hilft nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaro54321
18.10.2012, 23:46

Das ist mir klar, aber ich will jetzt erstmal die Hornhaut loswerden bevor ich meinen Zeh richten lasse

0

Was möchtest Du wissen?