Hühner betreten Garten des Nachbarn?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ihr in einem ländlichem Gebiet wohnt, kann er nichts dagegen machen...

Aber um Ärger zu vermeiden könntet ihr den Hennen die Federn an den Flügeln stutzen (das tut ihnen nicht weh und die Federn wachsen auch wieder nach, aber sie können in der Zeit nicht mehr zu eurem Nachbarn fliegen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andraschka
15.05.2016, 12:10

Daran hab ich auch schon gedacht...aber es ist verboten...zumindest hier in der Schweiz

0

die ursache sind ja eure hühner und nicht das der nachbar keinen zaun hat.

heisst, ihr müsst dafür sorgen, das eure hühner nicht das grundstück verlassen. heisst flügel stutzen und dann selsbt mit erlaubnis des vermieters einen zaun bauen, der bei eurem auszug wieder abgebaut wird, bzw. zusammen mit eurem vermieter den zaun bauen udn zwar nicht auf der grundstücksgrenze, sondern auf eurer seite.

ich empfehle einen blick ins nachbarschaftsrecht bzw. einen besuch auf der stadt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?