Hüftspeck/Pospeck verlieren?

3 Antworten

Es gibt keine lokale Fettverbrennung. Du musst wahrscheinlich auf ca. 10%-12% runter, bis es dir gefällt.

Danke für die Antwort

0

Das ist richtig, du kannst nicht steuern wo Fett verbrennst. Es ist auch so das die größten Fettdepots gefühlt als letztes dahin schmelzen. Eigenartig ist aber das es bei Männern meistens der Bauch ist und bei Frauen Po und Hüfte.

0

+++NACHTRAG+++
Bin Männlich, ca. 184cm groß und wiege zurzeit ca. 70 kg

Bist du w oder m? Wie groß bist du und wie viel wiegst du?

Nach dem KFA zu urteilen würde ich sagen Mann.

0

gemäss seiner Nickname, denke ich, dass er ein Junge ist.

0

Oh ja, Bin männlich, ca. 184 cm und wiege zurzeit ungefähr 70kg

0
@zwiebeldude

Bei deinem Gewicht hast du weder zu viel Speck auf den Hüften noch einen zu großen Po. Ich glaube eher, dass du bereits in einer Essstörung bist und eine falsche Wahrnehmung deines Körpers hast. Sorry, ist aber so.

0

Nein, Essstörung auf gar keinen Fall, ich esse sehr gut und ausgewogen, auch wesentlich mehr als Bekannte von mir. Habe halt für meine Größe zu wenig Muskeln... mein KFA von 15-16% zeigt ja, dass ich definitv nicht unterernährt bin.

0

welchen sport gegen Hüftspeck?

Hallo Leute,

ich hab ne wichtige Frage an euch. Leider ist mein Hüftumfang zu groß. Er liegt bei 97 cm. Mein Taillenumfang beträgt 86 cm. BMI liegt bei 22.1, also ich liege im Normalgewicht. Wie werde ich effektiv mein speck um die Hüfte herum los? Welche Sportarten helfen mir gezielt dabei? Ich mache regelmäßig Sport. 6 mal Reiten. 3 mal Joggen 5 mal radfahren ( zur arbeit, zum Pferd sind also ca. 60 Kilometer in der Woche ) 2 mal Fitness ( a 30 min. )

in der Woche.

Dennoch werde ich meinen Ungeliebten Speck nicht los!

Ernährung habe ich auch schon umgestellt. Süßes gibt es nur ab und zu und dann in geringen Mengen. Hatte vor 1 jah Kleidergröße 42 - nun 36 in den Hosen und 38 in Oberteilen. Wiege momentan 58 Kilo bei einer Größe von 162 cm.

All zuviel möchte ich nicht mehr abnehmen, aber das wird wohl oder übel sein müssen.

Was würdet ihr mir empfehlen um meinen Hüftspeck los zu werden?

Bitte nur ernstgemeinte Antworten!!!

...zur Frage

Wie nehme ich wirklich effektiv ab?

Hallo undzwar ist mir was sehr komisches Passiert, ich war eher der dünne Typ (73
Kg) 1,77 m und habe angefangen zu Trainieren und Eiweißshakes zu trinken und jz bin ich schon bei 86 KG und dann sieht einfach nur Eklig aus! Ich habe sehr viel Hüftspeck und Bauchspeck bekommen.. Im Gesicht habe ich ebenfalls zugenommen und ich weiß nichtmal wieso und was ich dagegen machen soll..

Ich versuche viel Wasser zu trinken und wenig zu essen aber ich verliere kein Fett (kommt mir so vor)
Ich will echt gerne in meine alte Form zurückkehren aber weiß nicht wie..

...zur Frage

Eiweiß supplements sinnvoll?

Hallo,
bringen Eiweißsupplements wirklich was?...oder bringen die nichts?

Also sind das wertvolle Proteine?

Ich kaufe immer das von Weider mit 25g BCAA pro Serving

...zur Frage

Körperfett , hüftspeck!

Guten Abend alle miteinander,

also zu meiner person, bin 19 jahre alt, männlich und wiege 82 kg auf einer Körpergröße von 1.74 m. Ich trainiere nebenbei im Fitness & mein Körper ist einigermaßen eher normal.

Eine riesen Problemzone hab ich, meine Hüften. Mein Seitenspeck ist richtig extrem- habe am ganzen Körper nicht so viel Fett wie dort

meine Frage wäre, weiß jemand wie man des am besten wegbekommt? Training? Ernährung? HUNGERN :D :D

Also falls mir jemand schnell helfen könnte wäre das super.

MfG

trsh5

...zur Frage

wie kann man an der Problemzone Hüfte ab nehem?

Hallo, ich habe von meiner Mutter ein breites becken geerbt, dort lagert sich auch das ganze fett ab.

Ich habe die maße 90-69-97 bei (1,75) Mir wurde schon gesagt, das ich Modelpotenzial hätte, nur die breiten hüften sind ein großes problem, kann mir da jemand einen tipp geben, was man gegen hüftspeck tun kann?

...zur Frage

Körperfettanteil senken - Low Carb - Wie viele Kohlenhydrate?

Hallo liebe Erfahrene,

ich habe nach einigen Monaten (fast Jahren :D) Muskelaufbautraining nun den Switch in die Definitionsphase geschafft und habe diesbezüglich ein paar Unklarheiten in meinem Kopf, welche sich mit eurer Hilfe hoffentlich bald in Luft auflösen.

Ich befinde mich seit etwa 3 Monaten in einem Kaloriendefizit von etwa 300-500kcal pro Tag (Trainingstag Richtwert 2.300 kcal / Ruhetag Richtwert 1950kcal). Mit dieser Umstellung habe ich bereits 6 Kilo erfolgreich runter bekommen ohne merkliche Verluste der Muskelmasse.

Diese Strategie kam jetzt mehr und mehr zum Stillstand, deshalb möchte ich nun die Kohlenhydrate weiter senken um meinem Ziel von 85kg näher zu kommen.

Mir stellt sich nun aber die Frage wie hoch ich diese pro Trainingstag / Ruhetag ansetzen darf und wie die Makroverteilung allgemein aussehen soll.

Zu meinen Daten: - Training 4mal / Woche - 184cm Groß - aktuell 90 Kilo - Eiweiß pro Tag etwa 150-180g

Ich hoffe auf eure Hilfe und bedanke mich im Voraus (= Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?