hüftschmerzen nach sturz

2 Antworten

Was sollen wir denn dazu sagen? für sowas gibts Ärzte, und die sagen auch nur etwas, wenn sie den Patienten gesehen haben.

Wenn etwas gebrochen wäre, könnte sie wohl nicht mehr laufen. Aber wenn es nicht in wenigen Tagen besser ist, sollte sie schon zum Arzt gehen.

Auf ein MRT bestehen?

Hallo :)

Es geht mal wieder um meine Knie und Hüftschmerzen. Mir helfen weder meine Schuheinlagen (wegen meiner knick Senk und spreizfüsse) noch meine Kniebandage, die ich von meiner orthopädin verschrieben bekommen habe. Leider hat sie meinen knie so gut wie garnicht und meine Hüften überhaupt nicht untersucht. Sie hat nur mein Knie festgehalten und mein Bein geschüttelt. Sollte ich bzw darf ich auf ein bildgebendes Verfahren bestehen? Ich bin wirklich kein Hypochonder, aber ich bin mir sicher, dass hinter den Schmerzen etwas steckt. ImmherIn leide ich schon seit Jahren daran und die Schuheinlagen helfen mir überhaupt nicht, also können die Schmerzen theoretisch nicht von meiner Fussfehlstellung verursacht werden. Und weil ich schon mehrmals bei meiner Orthopädin wegen diesen Schmerzen war und sie keine bildgebenden Verfahren genutzt hat und ich die Schmerzen trotz ihrer Aussage, dass ich zu jung für ernstere Krankheiten sei und den "Behandlungsmethoden" immernoch habe.

Ich bedanke mich im voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Schmerzen an der Hüfte (Geschwollen)

Hallo zusammen

Ich hatte am Sonntag ein Fussballspiel und da bin ich mit dem Gegner zusammengeprallt und habe seit dem Hüftschmerzen. Ich spüre diese Schmerzen wenn ich Huste oder die Hüfte anfasse.. sonst eigentlich nicht. Sie ist ein bisschen geschwollen und verhärtet. Ich bin erst 19 also sollte es nichts schlimmes sein..

Was denkt ihr? Reicht nur kühlen?

Danke für eure Feedbacks

Liebe Grüsse

...zur Frage

Nach Sturz vom Pferd auf jeden Fall zum Arzt?

Ich bin gestern von Pferd beim Galoppieren von Pferd gefallen. Jedenfalls hatte ich beim Fallen sehr viel Glück, kam relativ gut auf, und stand auch schon nach 2 Sekunden wieder. Soll man nach einem Sturz auf jeden Fall zum Arzt oder kann man es auch sein lassen, wenn man keine Schmerzen mehr hat?

Danke schon mal.

...zur Frage

Schmerzen werden schlimmer- war's das jetzt?

Hallo, ich habe ein ziemlich starkes Hüftleiden. Leider sagt der Orthopäde, er könne das Gelenk nur noch austauschen bzw. sind beide von Nekrose betroffen, die rechte Hüfte jedoch schmerzt stärker, deshalb würde diese Seite auch zuerst dran kommen. Das MRT verheißt somit nichts gutes, also das Gelenk ist tot. Eine OP könnte jederzeit erfolgen, jedoch weil ich noch unter 40 bin und beide Hüften wie gesagt ziemlich fertig sind, sollte ich die OP auf ärztl. Empfehlung auf die lange Bank schieben, denn es könnte sein, ich sitze mit 60 Jahren im Rolli, wenn es ganz dumm zugeht, denn ein Gelenk kann nur einmal ausgewechselt werden. Eine ziemlich dumme Sache, die einen da einen Strich durch die Rechnung macht ist das. Zu meiner Frage: ich war heute zum einkaufen unterwegs und konnte kaum 10 Schritte gehen, ohne das ich nach ein paar Metern stramm wie eine Eins stand, da ich ständig Schmerzspitzen abbekam, also die heftigsten Schmerzen, zwar nur kurz aber dafür dreimal so intensiv, wie Stromschläge muss man sich das vorstellen, wahnsinnige Schmerzen. Das passiert beim laufen öfter, da kommt wahrscheinlich Knochen auf Knochen und die Nervenenden schlagen Alarm. Da sich diese Schmerzspitzen in letzter Zeit häufen, wollte ich fragen, ob das jetzt ein Zeichen ist, das ich nun die OP also die Hüft TEP machen lassen muss, bevor die Hüfte noch komplett wegbricht, weil dann beiß ich lieber in den sauren Apfel, pumpe mich voll mit Beruhigungsmittel und lass mir dieses Teil einimplantieren. Ein nächstes MRT steht auch in 2 Wochen an, aber wer weiß, was bis dahin ist, vielleicht machts mal kurz Knack und der Knochen ist durch.. Also wäre cool, wenn mir jemand von Euch Ärzten und Hobbymedikusse was zu meiner Situation mitteilen könnte. Danke schonmal

...zur Frage

Wieder Steißbeinschmerzen, 3 Monate nach heftigem Sturz vom Pferd.

Hallo!

Ich hatte vor ca. 3 Monaten einen heftigeren Sturz vom Pferd. Dabei bin ich direkt aufs Steißbein gefallen, damals hatte ich längere Schmerzen an dieser Stelle. Heute habe ich in der Schule bemerkt, das es mir dort wieder sehr weh tut. Aufstehen, gehen, bücken, da verspüre ich immer starkes Stechen. Ich wollte fragen, was das sein kann? Kann das noch vom Stürz sein oder etwas anderes?

LG

...zur Frage

Hüftschmerzen nach Sturz beim Handball

Hallo,

Ich hatte gestern ein Rasentunier vom Handball. Wir haben gegen körperlich überlegende Mannschaften gespielt. Wir waren in der Abwehr, da mich mit meinem Fuß hängen geblieben an ihrem und sie hat zum Tor gezogen. Dabei bin ich dann auf meine linke Hüfte geknallt. Sie hat dann sofort weh und ich wurde ausgewechselt. Es ging dann nach dem Spiel auch, habe dann das letzte auch noch gespielt. Seit gestern Abend habe ich Schmerzen in der Hüfe. Beim Laufen und wenn ich auf der Seite liege. Wenn es nicht besser wird werde ich zum Arzt gehen,Was kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?