Hüftgold muss weg!

Hüfte - (Sport, Hüfte)

1 Antwort

Vielleicht ist da ja etwas dabei was Dir weiterhilft:

Heute weiß man, das "Diäten" den Stoffwechsel so nachhaltig durcheinander bringen, dass man damit unter Umständen für den Rest seines Lebens kämpfen muß.

Du solltest zuerst das Trinken auf Mineralwasser und Tee umstellen. Keine Limonaden, auch kein Diät oder Zero ;-) Dann kannst Du beim Fett ein aufpassen, auf Menge und Fettart. Was dickmachende Lebensmittel sind, wirst Du sicher wissen :-)

Wenn Du dann noch mit regelmässigem Ausdauersport beginnst, solltest Du Dein Ziel erreichen. Du solltest aber darauf achten, nicht zu schnell in kurzer Zeit abzunehmen. Schwimmen, Radfahren, Walking sind da sehr gut. Du solltest das mind. 4-5 mal pro Woche, eine Stunde ununterbrochen ausüben. Vor dem Sport eine Kleinigkeit, (kohlenhydrathaltig) essen, dann fällst Du hinterher in kein Hungerloch.

Mit der oder den gewählten Sportarten anfangen, so wie Du eben kannst und dann auf eine Stunde steigern. Du brauchst Dich dann auch erst mal überhaupt nicht wiegen. Wenn Du Muskeln aufbaust (die verbrennen dann ordentlich Fett) wirst Du am Anfang vermutlich nicht gleich so sehr viel abnehmen, weil Muskeln einfach viel schwerer sind. Du wirst das aber an den Klamotten merken, ganz egal was die Waage spricht ;-)

Das Geheimnis dabei ist, dass nicht nur der Sport gleich mal ein paar Kalorien verbraucht, sondern dauerhaft Muskulatur aufbaut die den Grundumsatz deutlich erhöht. Es wird immer wieder mal Phasen geben in denen Du das Gefühl hast, es geht nix mehr runter, aber da múßt Du dann durchhalten und weitermachen.

Nichts essen macht im übrigen dick. Der Körper stellt sofort auf Sparflamme und sobald es wieder etwas gibt, wird eingelagert für die nächste Hungerzeit. Also nicht hungern, sondern gut und regelmässig ernähren.

Breite Hüften in der Pubertät! Nachher wieder weg?

Halloah :) !

Ich bin 14 Jahre alt und wiege 53 Kilo bei einer Größe von 1.67 m ! Aber ich mache mir Sorgen !!!!!! Alle Mädels in meiner Klasse wiegen genau wie ich ( mit wenigen Ausnahmen ) um die 50-60 Kilo ! Aber jetzt kommt das Problem !!!!!! Alle anderen haben eine hübsche Figur ! sie passen in Hosengröße 34-36 aller höchstens mal 38 ! Aber ich habe total breite Hüften und frage mich andauernd , wieso ich Hosengröße 40-42 hab :( ! Ich find das so langsam echt nicht mehr schön und fühl mich unwohl , obwohl ich mindestens jeden 2. Tag 1 Stunde Sport treibe !!!! Mit hungern hab ichs auch versucht , aber ich habs aufgegeben , denn das hat nix gebracht und ich hab mich damit nur schwach hungrig und unwohl gefühlt , ich hab an den Hüften schon lauter hässliche lila Streifen und mein Bauch schwabbelt ein bisschen , aber eig. ist der noch oki , aber was soll ich nur mit den hüften , ich finds potthässlich , egal ob jungs auf kurven stehen oder nicht ! ICH FüHL MICH UNWOHL ! Gehen diese dichen Hüften nach den Pubertät weg und wenn nein , was kann ich dagagen tun , ich weine jeden Tag deswegen und fange so langsam an meinen Körper richtig zu hassen , besonders weil ich früher ( mit 10 - 12 ) schön schlank war und mein Körper zwar eine weibliche aber dennoch nicht dermaßen übertriebene form hatte , ausserdem sagen mir oft viele jungs , dass meine hüften zu breit sind , klar es kommt auf innere Werte an aber sind wir doch mal ehrlich , in unserer heutigen Gesellschaft schei*t doch eh jeder darauf :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?