Hüftgelenke 'springen' raus

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann das auch mit dem "knacksen", da ich beim Orthpäden arbeite hab ich mal meinen Chef gefragt mit was das zu tun habe. Er sagte dass das Hüftgelenk umhüllt ist von Muskulatur und durch das wegknacksen werden die Sehnen und Muskeln gedehnt und auf die Seite gespannt, man sollte das nicht zu oft machen da sie sonst zu sehr gedehnt werden und deshalb locker werden können. Aber nichts gefährliches, ich hoff du bist ein wenig beruhigter :)

Ahh dankeschön, das ist echt mal gut zu wissen! Denn das gleiche habe ich auch mit den Schultergelenken, ich kann die soweit runterziehen, dass man die Sehen sehen kann, die das ganze noch zusammenhalten. Das ist dann sicher das gleiche bzw ähnlich. Nun bin ich n Stück schlauer :D

0

Jap, das kenne ich sehr gut. Vielleicht hast du eine Hüftdysplasie. Warst du mal beim Orthopäden? Wenn nein, solltest du da schleunigst hin. Schwimmen hilft ganz gut, die Muskeln so aufzubauen, dass sie das Hüftgelenk gut stützen, dann bekommst du auch bei größerer Belastung keine Schmerzen. Evtl. brauchst du auch Einlagen in den Schuhen oder ähnliches, daher solltest du unbedingt zum Orthopäden gehen.

Muskelaufbau wäre wirklich gut, die sind so gut wie gar nicht vorhanden. Nach dem ich beim Hausarzt war, werde ich mir einfach mal eine Überweisung mitgeben lassen. Sicher ist sicher.

0
@AliceLibra

Kann ich dir nur empfehlen, wenn du nämlich Einlagen oder ähnliches bräuchtest, und es bleibt unbehandelt, kannst du später echt Probleme bekommen....leider :(

0

Nicht zum Artz gehen, nein geh nicht der kann dich vielleicht sogar heilen.

Wie gesagt.. ich habe einen Termin. Es gibt leider genug Ärzte die Beschwerden nicht ernst nehmen. Da informiere ich mich leiber vorher um gezielt Fragen zu bestimmten Symptomen stellen zu können.

0

Was möchtest Du wissen?