Hüfte tut beim Laufen immer leicht weh

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich nach einem Fall von komplxer Hypochondritis an. Diese Erkrankung wird von Ärzten nur sehr selten diagnostiziert, da sie wegen ihrer langen medizinischen Ausbildung mit der Zeit betriebsblind geworden sind. Die Hypochondritis kann nur in solchen Frageforen wie z.B. gutefrage.net ausführlich erforscht werden, da nur hier das fachkundige und überaus kompetente Publikum zu finden ist, das ohne persönliche Begutachtung deiner Beschwerden und ohne medizinisches Fachwissen auf grund deiner so präzise und genau beschriebenen Befindlichkeitsstörung passenden Rat geben kann.** ;-)**

Hab sowas auch und weis auch nicht was das ist. Ich habe gemerkt, wenn ich kleinere Schritte mache bzw mein Bein nicht so weit nach hinten stelle, sondern früher wieder zum nächsten Schritt aufsetze tut es nicht weh. Kannst es ja mal ausprobieren, hoffe dass ich es verständlich erklärt habe :P

Solltest zum Ortopäde gehen , ich habe zb. Senkfüße (lechte X beine) habe dann einlagen

bekommen war dann weg auch habe ich abgespeckt) . Auch gute Schuhe mit Fußbett sind wichtig gerade wenn man obige Probleme wie ich hatte.

hüftschmerzen bei jugendlichen

Hallo . Ich bin 14 und habe nachts schmerzen im bereich zwischen oberschenkel und hüfte. Die schmerzen sind unerträglich sodass ich kaum schlafen kann. Hättet ihr eine ahnung was das verursacht ?

...zur Frage

Undefinierbare Schmerzen oberhalb d. rechten Hüfte?

Hey :)

Vorab: Ich war bereits beim Hausarzt und im Krankenhaus, es findet niemand was, deshalb wollte ich fragen, ob jemand ein ähnliches Problem hatte.

Zum Problem: Seit einigen Monaten treten aus dem Nichts, in verschiedenen Situationen (auch egal, was ich esse/nicht esse) stechende Schmerzen oberhalb der rechten Hüfte auf. Der ganze Spaß dauert circa eine halbe Stunde, in der ich keine Luft bekomme und teilweise in Ohnmacht falle. Es geht dann von alleine wieder.

Der Blutbefund, Urin und Ultraschall war unauffällig. Ich bin ratlos und die Ärzte langsam auch, ich bin jetzt seit drei Wochen von der Schule freigestellt.

Falls jemand eine Idee hat, die ich auch bei den Ärzten ansprechen könnte, wäre das super :)

LG

...zur Frage

Schmerzen an linker Hüfte/Oberschenkel? Was könnte es sein

Seit 2,3 Monaten habe ich durchgehend Schmerzen an der linken Hüfte(?), dadurch kann ich nicht mehr ganz normal gehen. Und schlafen ist auf dieser Seite fast unmöglich.

Sitzen ist in Ordnung aber sobald ich aufstehe schmerzt er wieder.. Ist das überhaupt die Hüfte(Hüftknochen?)

Ich habe es am Bild genau eingezeichnet.

Lg:)

...zur Frage

Wieviel Prozent Behinderung bei Schnapphüfte?

Wie viel Prozent Behinderung bekommt man bei einer Schnapphüfte?

Ist das immer gleich, oder nach was richtet sich der Grad der Behinderung?

Ich kann nur noch kurze Strecken schmerzlos gehen. Nach ca. 1000m Gehen entstehen unerträgliche Schmerzen in der Hüfte, dann zwingen die quälenden Schmerzen in der Hüfte zum ständigen Pausieren. Die Schmerzen klingen erst nach über drei Wochen Ruhephase wieder ab.

...zur Frage

Wo sind die Nieren genau? Entzündung?

Ich habe heute schon den ganzen tag schmerzen beim laufen,stehen,sitzen.. Die schmerzen sind über den hüften also an der seite , sind dort meine nieren? Oder was könnte das sein? Ich hab echt angst das dass eine nierenbeckenentzuendung sein könnte. Denn seid 4 tagen habe ich schon eine blasenentzuendung und gestern abend hatte ich so extreme unterleibschmerzen. Und Seid heute früh habe ich über der hüfte sehr dolle schmerzen.

Sollte ich damit heute noch 20 uhr in krankenhaus? Oder noch 2 tage warten und dann zum hausarzt.?

...zur Frage

Schmerzen beim Laufen und Bein anheben?

Hallo! :)

Am Samstag war ich im Gym, danach Arbeiten und am Sonntag hatte ich einen leichten Muskelkater (nichts neues). Am Montag hatte ich nur noch im linken Oberschenkel (hinten) ein kleines Ziehen. Gestern habe ich im laufe des Tages gemerkt, dass ich mein Bein kaum beim Laufen hoch bekomme und eher mit der Hacke am Boden schleife. Ich muss dazu sagen, dass ich schmerzen in der Wade hatte, wie als wenn man einen Krampf in der Nacht hatte.

Als ich heute früh aus dem Bett gestiegen bin, ist mir schon aufgefallen das etwas nicht stimmt. Wenn ich laufe habe ich schmerzen im Inneren Oberschenkel und an der Hüfte. Ich kann mein Bein (immernoch links) nicht anheben, nur unter schmerzen. Wenn ich ins Bett steigen will, dann geht dies nur, wenn ich meine Hände um mein Bein schlinge und es quasi “hochschleppe“. Heute früh habe ich noch gedacht das es vielleicht im.laufe des Tages weg geht, aber da ich mir vor einer Stunde eine 400er Ibuprofen rein geschmissen habe, damit ich wenigstens normal aufstehen kann, und die trotzdem nichts gebracht hat, mache ich mir echt sorgen. Vor allem weil die Rechte Seite einwandfrei funktioniert und links alles nur unter schmerzen.

Ich arbeite im Einzelhandel und mich graust es mein Bein morgen weiter zu belasten. Sollte ich lieber zum Arzt gehen oder es auf der Arbeit probieren, falls es morgen etwas besser ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?