Hübsch? Hässlich? Attraktiv?

5 Antworten

Mit der Keule "Charakter" kann ich nichts anfangen. "Gefährlich", hilflos machend... werden für mich klare leuchtende Augen - aber nicht Mascara ( "Max Hansen 1928" auf youtube... - ).

 Abscheulich finde ich trotz "idealer Maße" so Typinnen wie Sarah Connor mit toten Augen einer Schaufensterpuppe.  ---- Einer jungen Dame aus meinem Bekanntenkreis ging es seelisch so schlecht, so daß ich sie in eine Klinik bringen mußte. - Bei einem Besuch sagte ich, sie müsse erst wieder ein "Gesicht bekommen" .... Die Antwort:"Ich bin ja noch nicht GESCHMINKT" war unser letzter Wortwechsel....

Da ich weiblich bin kann ich nur beantworten was ich an einem Mann toll finde.Groß ist bei mir nicht schwierig da ich nur 1.56 groß bin.Dunkle Haare etwas länger und zerzaust.Und ein Dreitagebart wäre toll, humorvoll, zu jedem Quatsch zu haben, man muß aber auch ernste Gespräche führen können.Lustig, verständnisvoll.

hey, ich bin zwar kein Junge, aber ich habe einige männliche Freunde und unterhalte mich oft mit ihnen über solche Themen. Natürlich ist das Aussehen in den ersten Momenten entscheidend, und da gehen die Meinungen stark auseinander. Klar gibt es genug Jungs die auf dieses typische Model Bild stehen, groß schlank, große Brüste usw, doch diese machen nicht unbedingt die Mehrheit aus. Ich habe Freunde die sehr kleine Frauen besonders attraktiv finden und andere, die es sehr mögen wenn die Frau etwas mehr auf den Rippen hat. Vom Gesicht her ist es ja quasi erwiesen dass das kindchen-schema am meisten zieht - große Augen, weiche Konturen, ebenmäßige Haut. ich habe aber auch die Erfahrung gemacht das Lippen und Haare eine besondere Bedeutung haben- aber auch bei den Haaren ist es Typ bedingt. (Meist ist zwar längeres Haar bevorzugt, doch viele stehen auch auf Kurzhaarfrisuren.) Vom Verhalten und dem Charakter her, ist das wichtigste meiner Erfahrung nach Offenheit und Humor. Ein Junge der deinen Humor teilt kann sich vor dir so verhalten wie er ist, und das wird er an dir schätzen. Man sollte über sich selbst lachen können und selbstbewusst sein, ohne immer auf konfrontation aus zu sein (also zickig sein kommt nie gut an). Viel Lachen und vielleicht auch beiläufig Körperkontakt herstellen ist wichtig, wenn du jemanden magst. Viele mögen es wenn man die Initiative ergreift, den ersten Schritt macht, oder von sich aus spontane Treffen vorschlägt. Was viele Männer mögen, ist wenn sie sich stark fühlen und den beschützer geben können - gib ihnen dieses gefühl. Ohne dich selbst als dummes Weibchen herabzustufen kannst du ihn trotzdem bei kleinigkeiten um hilfe bitten, oder ihm beispielsweise sagen dass du dich in seiner nähe viel sicherer fühlst und und und, je nachdem wie gut man sich kennt. Was aber auch oft gut ankommt, ist wenn du die Rollen ein bisschen ausgleichst. Lade ihn auch mal auf einen Kaffee oder ins Kino ein, Männer müssen ja auch nicht immer zahlen. Oft wollen sie gern, aber häufig sind sie auch erleichtert und schätzen deine selbstständigkeit. ich hoffe ich konnte helfen, ist alles was mir so spontan einfällt :)

Was möchtest Du wissen?