Hubarbeit-Physik

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aber im Internet steht das alles anders..

Tja, was steht dort? Vielleicht W = F * s * cos(alpha) ?

Das wäre richtig - und trotzdem hast Du richtig gerechnet, denn unter der Voraussetzung, dass Kraft und Weg in die gleiche Richtung gehen, vereinfacht sich das zu W = F * s

Diese Vereinfachung gilt nicht mehr, wenn die Richtung von Kraft und Weg nicht übereinstimmen. Beispiel: Du ziehst einen Handwagen. Der Wagen fährt nach vorne, die Kraft wirkt aber in Richtung der Deichsel schräg nach vorne oben.

Cooky92 26.08.2012, 15:09

vlt. steht da auch W=integral(F,dweg)...

0
TomRichter 27.08.2012, 00:56
@Cooky92

Was im Falle der Hubarbeit ja den Vorteil hätte, dass man damit auch die Arbeit berechnen kann, um einen Körper ins Unendliche zu heben.

Wir können hier herrlich spekulieren, doch leider verrät uns Zinaaa nicht mehr als "im Internet steht das alles anders.."

0

Du musst Kraft aufwenden um etwas von links nach rechts zu bewegen, also ist W=Fs W=1005=500 J ist also Richtig. Beachte aber das dein F die Gewichtskraft darstellt also Fg=100 N

Im Internet steht viel Blödsinn. Du hast absolut richtig gerechnet.

Zinaaa 25.08.2012, 22:53

Ok dankeschön! :D

0

Stimmt: Arbeit ist Kraft mal Weg

W = F * x

Zinaaa 25.08.2012, 22:54

Dankeee :)

0

Was möchtest Du wissen?