huawei p20 pro wasserschaden?

3 Antworten

Das Huawei P20 Pro hat eine Spritzwasser-Zertifizierung (IP 67), ist jedoch nicht geschützt, wenn es vollständig im Wasser liegt. Leg es in die Sonne, bzw. auf die Heizung. Ich würde nicht mit noch mehr Flüssigkeit ankommen.

das war Ethanol um die Connectionen zu reinigen da ich dachte dass das das Problem sein wird

0

Normalerweise ist ein Wasserschaden bei einem bisher unbeschädigten Handy ein Garantiefall. Aber, da du es geöffnet hast wirds das dann wohl gewesen sein mit Garantie.

ich hab die Rechnung nicht mehr

0
@MRioLP

das ist sehr unklug, seine sachen nicht in ordnung zu halten.

0
@catweasel66

ich hab es gebraucht gekauft ohne der Rechnung

0
@MRioLP

Dann kannst du es eventuell mit dem Support probieren, glaub aber nicht, dass dir das was bringt.

Wenn du es eh schon offen hast kannst du auch alle Einzelteile auf die Heizung legen. Kann aber durchaus sein, dass es danach immer noch nicht geht.

0

wenn ein wasserdichtes handy absäuft ,dann reklamier ich das ding und schraub es nicht auf.

Rechnung hab ich nicht mehr und es ist Wasser resistent und ich hab dem ding definitiv zu viel zugemutet

0
@MRioLP

dann kannst du dich zum mülleimer begeben und das ding da mit kühnen schwung reinfeuern um es in die ewigen handyjagdgründe zu schicken

schrott !

0
@catweasel66

naja dem will ich ja entgegen wirken indem ich es repariere

0
@catweasel66
mülleimer 

Genau da gehört es rein, zusammen mit dem angesammelten Haufen Alkaline-Batterien und dem Kanister Altöl aus'm Auto. Vielleicht gibt es sinnvollere Entsorgungswege, meinst du nicht?^^

0

Was möchtest Du wissen?