HU länger als 2 Jahre überzogen

6 Antworten

Ein Wagen der länger als 1 Jahr über den Tüv hinaus ist benötigt eine Vollabnahme. Du bekommst dann einen neuen Brief, wie bei einem neuen Fahrzeug. Dafür sind die Prüfungsgebühren auch was höher. Ist aber im wesentlichen kein Problem.

Ich denke, Steuern bzw. Versicherungen wurden gezahlt, oder? Also handelt es sich doch nur um die HU, Abgas entfällt ja wohl ☺. Und die ist ganz normal gültig ab dem Tag, an dem sie gemacht wird. Was soll da also gutgeschrieben werden, versteh ich nicht.

eben nicht, angenommen ich überziehe den HU-Termin um zwei Monate, wird zurückdatiert und ich bekomme nur für 22 statt 24 Monate die HU. In diesem Fall ist es etwas komplizierter, weil der HU-Termin vor 4,5 Jahren war. Wenn jetzt zurückdatiert wird, hätte er wiederum vor 2,5 Jahren hin müssen usw.

0

Bei einem Fahrzeug das angemeldet ist findet nach einem Jahr , oder auch nach 100 Jahren "KEINE" Vollabnahme statt, mittlerweile hat sich diese Frist auch für abgemeldete Fzge verlängert, es waren früher 12 Monate und bei Verlängerung auf der Zulassungsstelle 18 Monate mittlerweile sind es 84 Monate. Wenn TÜV mehr als 24 Monate überzogen gibt es wieder 24 Monate TÜV, darunter wird zurückdatiert, passiert mir beim Anhänger auch immer, da selten gebraucht

Vorladung trotz Abmeldung des KFZ warnehmen.

Hallo zusammen, also es geht hier um mein Motorrad. Und zwar wurde ich von der Polizei angehalten, weil meine Glühbirne des Scheinwerfers vorn durch war. Dabei wurde ebenfalls bemängelt, dass mein Termin für die nächste HU auch schon 3 Monate überzogen war. Sie haben halt einen Mängelschein geschrieben und ich muss das Fahrzeug mit neuem TÜV und repariertem Licht bei ihnen vorzeigen. Da die Saison sich dem Ende zuneigt wollte ich das Motorrad über den Winter aber eh abmelden. Sie sagten zu mir wenn ich es in einem bestimmten Zeitraum nicht vorzeige bei ihnen bekomme ich eine Anzeige. Wollte halt im nächsten Frühjahr dann den TÜV neu machen.

Kann ich im Nachhinein das Motorrad abmelden oder bin ich jetzt quasi gezwungen das Motorrad dort zu zeigen?

Hoffe jemand kann aus Erfahrung oä helfen. MfG Phillip

...zur Frage

TÜV Termin überzogen bei Saisonkennzeichen?

mein Sommerauto mit Saisonkennzeichen (01.04.-31.10.) hätte im Oktober 2017 zum Tüv müssen, das habe ich voll verpasst. jetzt war das Auto 5 Monate nicht zugelassen und seit 01.04. wieder in Betrieb. Am 10.04. habe ich von einem Ordnungshüter einen Strafzettel bekommen (25,00 Euro) weil schon mehr als 4 Monate TÜV überzogen und ich muss jetzt innerhalb 14 Tagen zum Tüv sonst wird das Fahrzeug stillgelegt. Ist das rechtens? WEnn man so will habe ich Tüv nur 10 Tage überzogen (netto)

...zur Frage

Termin zur Steuervorauszahlung versäumt

ich muss alle 3 Monate eine bestimmte Summe als Steuervorauszahlung ans Finanzamt zahlen. Am 10.12.13 ist die nächste Zahlung fällig. Was passiert, wenn ich diesen Termin um 2 Wochen ueberziehe?

...zur Frage

Mieter verlangen "nicht gezahlte" Mieten von vor 4 Jahren

Unser Mieter schreibt uns, dass wir in den vergangenen 4,5 Jahren (ab 2010) 3 Mieten nicht gezahlt haben. Er hat im Jahre 2009 schon einmal so einen Brief geschickt, in dem er wieder von uns verlangte, ältere Mieten zu bezahlen und nachdem wir ihm gesagt hatten, dass wir alle Zahlungen nachweisen können, hat er behauptet, es hätte sich nur um einen "Fehler" gehandelt und jetzt wieder...

Ist es rechtlich erlaubt, dass er erst 4,5 Jahre später mit so einem Brief ankommt?

...zur Frage

PKW TÜV abgelaufen, Strafe, Vorsatz - kann mir jemand helfen?

Ich wurde heute mit abgelaufenen TÜV angehalten und bin nun nach der Ansprache des Polizisten etwas verwirrt und frage mich nun, ob der mich einschüchtern wollte.

Ich bin 2 Monate über den TÜV und mir sind folgende Regelungen bekannt:

HU überzogen um folgenden Zeitraum (gilt für PKW, etc.): ...von 2 bis zu 4 Monaten 15 € ...von 4 bis zu 8 Monaten 25 € ...über 8 Monate 60 € 1

Nun fing der aber an von wegen, als wären 2 Monate ewigkeiten. 2 Monate sind 2 Monate in so einer Zeit fällt ein Auto nicht auseinander. Mir ist natürlich klar, dass es nach den gesetzlichen Regelungen eben 2 Monate zuviel sind, aber der Tat so, als wäre ich 2 Jahre drüber und als würde mein Auto gleich auseinander fallen.

Dann meinte er, dass es normalerweise jetzt den halben TÜV an Bußgeld kosten würde, also demnach wären das etwa 50€. Im Bußgeldkatalog steht allerdings "von 2 bis zu 4 Monaten 15 €" und in diesem Zeitraum liege ich ja.

Des weiteren sagte er dann, dass ich jetzt nochmal ne Freifahrt direkt nach Hause und dann zum TÜV hätte, aber das sei jetzt aufgenommen und wenn ich nochmal erwischt werden würde, dann wäre das Vorsatz und dann würde es den ganzen TÜV an Bußgeld kosten, was dann ja demnach etwa 100€ wären.

Er verglich die Bußgelder immer mit den TÜV gebühren, vermutlich um deutlich zu machen, dass es sich nicht lohnt zu überziehen.

Nun gut nach seiner Ansprache würde das folgendes bedeuten: 2-4 Monate drüber ohne Vorsatz etwa 50€ 2-4 Monate drüber mit Vorsatz etwa 100€

Im Bußgeldkatalog steht allerdings ganz klar:

...von 2 bis zu 4 Monaten 15 €

Von erhöhten Strafen bei Vorsatz ist da nirgends die Rede.

Nun würde mich eben mal interessieren, wie ich das verstehen kann und ob es erhöhte Strafen bei Vorsatz überhaupt gibt, denn davon habe ich noch nie was gehört und sowas steht eben auch nicht im Bußgeldkatalog.

Und eben auch seine Aussage, dass es ohne Vorsatz schon den halben TÜV (also etwa 50€) kosten würde kann ich nicht nachvollziehen.

Ich wollte einfach nur das der endlich abhaut und mich in Ruhe lässt, denn es war heute halb eins in der Nacht und der war sowas von unfreundlich und sch*** drauf, dass ich einfach kein Nerv hatte, dass die ganze Aktion noch größer wird, aber jetzt Stelle ich mir eben schon die oben genannten Fragen.

Ich bin für jede Antwort dankbar.

gruß knufff


Nachtrag: Da ich ja nun erst Montag zum TÜV kann, wie ist es dann wenn ich jetzt am Sonntag noch fahre und angehalten werde, da er ja sagte, dass es nun "vermerkt" sei und es dann wegen Vorsatz teurer würde?

Eigentlich doch auch nur die 15€ oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?