HU Bericht fehlt in der Datenbank vom TÜV?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie bereits richtig gesagt - frage beim TÜV Stralsund nach. Jeder Prüfer hat beim TÜV nämlich seinen eigenen Stempel, den er in den Fahrzeugschein setzt. Anhand einer Nummer (die im Stempelabdruck erkennbar sein sollte) kann so der Prüfer ermittelt werden, selbst wenn die Unterschrift unleserlich sein sollte. Und der Prüfer sollte eigentlich seinen eigenen Bericht nachvollziehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiro1988
01.02.2016, 17:42

Der Tip mit dem Stempel ist gut. Danke !

0

gefälschte HU Stempel sind in den letzen Jahren keine Seltenheit, das zieht sich sogar durch alle Prüforganisationen.

Die Stempel wurden dann nicht gestohlen sondern sind einfach  Fälschungen.

Hast Du mal die Möglichkeit, den stempelabdruck unter UV Licht zu legen ?

Dann müßte sich nämlich die Farbe ändern, bzw Leuchtabschnitte sichtbar sein, wie bei Geldscheinen. Ändert sich de Farbe nicht , ist es ein weiterer Anhaltspunkt für eine Fälschung,

Schau Dir mal die Plakette auf dem Kennzeichen an, die muß geprägte Ziffern haben, die man auch fühlen kann. außerdem ist di ePlakette nie einfarbig sondern hat immer Drucke oder Muster in der Fläche.

Ist die Plakette einfarbig und glatt, ist es auch eine Fälschung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dann auch beim Tüv Stralsund nachgefragt?
Ruf dort mal an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiro1988
01.02.2016, 17:28

Danke für den Tipp aber der TÜV ist in beiden Fällen TÜV Nord... ;)

0
Kommentar von Hancook2102
01.02.2016, 17:28

Hmm. Steht der TüV-Prüfer denn drauf?

0
Kommentar von Kiro1988
01.02.2016, 17:31

Nö auf dem Fahrzeugschein ist nur ein Stempel und eine unleserliche Unterschrift...aber die muss doch da in der Datenbank sein eigentlich?

0
Kommentar von Kiro1988
01.02.2016, 17:32

Achso und das Datum steht natürlich auch darauf...

0

Was möchtest Du wissen?