4 Antworten

Hallo Elisa332211,

habe eben auf Deine angegebene Seite geschaut,die Masken sind alle gut-die Honig Quark Maske empfehle ich immer selbst gerne,die kannst Du ruhig ein bis zwei Mal die Woche anwenden.

Ich habe aber noch zwei weiter Masken gegen unreine Haut ,auch zum selbst herstellen-"wer die Wahl hat,hat die Qual"?

  • Kleie Maske: feingeschrotete Weizenkleie mit warmem Wasser zu einem Brei vermischen, Honig oder ein Eigelb drunter mischen-30 Minuten einwirken lassen,wirkt entzündungshemmend ,nährt und erfrischt die unreine Haut.

  • Leinsamen Maske: zwei bis 3 EL fein geschroteter Leinsamen mit kochend heißem Wasser zu einem Brei rühren, so heiß wie die Haut es als angenehm empfindet,auftragen-20 Minuten einwirken lassen, mit warmem Wasser ab waschen und mit kaltem Wasser abspülen, damit die Poren sich wieder schließen, reinigt und öffnet die Poren, nährt und heilt die unreine Haut.

Diese Masken können bis zur Besserung des Hautbildes alle 2 Tage angewendet werden,dann die Abstände vergrößern.

Gruß Athembo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Elisa, Gesichtsmasken aus Naturprodukten, helfen im Allgemeinen nach ca. 4 Wochen. Die Maske mit AOK-Seesand-Mandelkleie kann schon nach 2 Wochen helfen, zumindest merkst du schon nach der ersten Anwendung eine weichere Gesichtshaut. Dies kann man allerdings nicht verallgemeinern, denn jeder Mensch reagiert auf bestimmte Produkte auch noch unterschiedlich, so daß man nie bestimmt sagen kann, wann so eine Maske wirklich hilft. Die Mandelkleie gibt es in allen Drogeriemärkten für ca. 3,-€ und die Anwendung steht auf der Tüte drauf. Ich glaube, ich hatte dir auch schon darüber berichtet. Eine Gurkenmaske kann man nur zur Unterstützung zwischendurch mal machen, wenn du gerade einen Salat zubereitest. Ansonsten, wenn du in der Pubertät bist, mußt du vielleicht warten, bis diese Zeit vorbei ist. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elisa332211
04.10.2013, 14:43

ja danke ;) oh ja das muss man wohl.naja ich hoffe die masken helfen

1

Masken oder Packungen wendet man max. 1x pro Woche an. Honig hat eine antibakterielle Wirkung, wie auch Teebaumöl, Zink, Heilerde oder Kamille. Die beste Akne-Maske ist für mich die Heilerdemaske. Die gibt es fertig zu kaufen bei Rossmann oder Du mischst sie Dir zusammen. Auch Hefemasken helfen ganz gut. Natürlich musst Du das eine Weile anwenden, bis Deine Akne besser wird, aber auch in kleinen Schritten siehst Du die Besserung. Sollten Pickel entzündet sein, tupfe ein wenig Lavendelöl rauf, auch das wirkt entzündungshemmend. 1x pro Woche ein Dampfbad mit Kamillenblüten tut auch Wunder, es öffnet die Poren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm... Also ich habe auch ein bisschen Pickel aber keine Akne. Früher war es schlimmer als heute. Ich benutze die Gesichtspflegesachen von Echinacea. Hilft super! Außerdem gehe ich 1x im Monat zur Gesichtspflege :-) Wollte ich dir nur mal so als Tipp mitgeben. Dann musst du dir nicht ständig diese Maske mixen. Ich denke jeden Tag... Ich mache meine Gesichtspflege 2x täglich (morgens und abends). Aber wenn das eine Maske ist finde ich das schon etwas übertrieben 2x am Tag :-D Vielleicht so jeden zweiten Tag...? Auf jeden Fall nochmal: Benutze die Gesichtspflegesachen von Echinacea! Hilft mega gut :-) Bin sehr zufrieden damit. Und gehe 1x mtl. zu einer Kosmetikerin ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?