https seiten sperren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kannst du nicht so einfach, bei HTTP ist die Verbindung entsprechend unverschlüsselt, sodass du die Seiten anhand der aus der Anfrage aufgelesenen Hostnamen identifizieren kannst.

Bei HTTPS ist aber diese Eingabe auch verschlüsselt, somit kannst du höchstens die Websites per IP sperren oder über Proxy filtern. Das wird dein Router aber nicht anbieten, somit müsstest du hier auf eine entsprechende Professionellere Firewall-Lösung setzen (FRITZ!Boxen als Router funktionieren übrigens auch) oder entsprechend deinen Plan begraben.

Ein Sperren von HTTPS an sich ist so gesehen auch nicht möglich / empfehlenswert, da die Websites entsprechend HTTPS erzwingen bzw. HTTPS notwendig ist um die Daten zu sichern.

stuklwaui 03.08.2017, 15:11

mir wurde erzählt, das man https wohl generell über den port 443 sperren kann, aber das kann man ja nicht ernsthaft wollen.

ich dachte mir, es gäbe vielleicht eine ähnlich einfache lösung, für einzelseiten. nun gut.

dann werde ich damit leben müssen, das das immer weniger funktioniert, je mehr auf https umsteigen. schade.

0

Optimal ist hier die Nutzung einer Content Firewall, der Du auch komplexe Filteraufgaben übergeben kannst. Z.b. Kommen die Kids auf keine Schweineseiten oder hosts in ungewöhnlichen Ländern.

Erwachsene User haben diese Restriktionen nicht und dürfen auch auf den Hausserver zugreifen. Ich "darf" zusätzlich die VPN Verbindung in die Firma nutzen.

Eine solche Trennung ist sinnvoll, und deckt nach unten Deine Anforderungen ab - erfordert aber auch etwas netzwerkwissen.

DP

Schlag im Handbuch des Routers nach.

Ansonsten mach das über den Browser oder über die host-Datei auf dem Rechner.

stuklwaui 03.08.2017, 14:52

das ist keine option.

0
qugart 03.08.2017, 14:52
@stuklwaui

Aha...Handbuch ist keine Option.

Viel Spaß noch.

1

Was möchtest Du wissen?