HTTP-Weiterleitung bei Raspberry Pi 3B?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann es sein, dass deine Weiterleitung über den Hostnamen läuft, oder der Apache auf deinem PI versucht seine eigene Adresse aufzulösen und dich umzuleiten?

Hi Danke für deine schnelle Antwort!

Also soll ich in der Fritzbox statt den Raspberry auszuwählen, die lokale IP des Raspberrys eingeben?

Und wo kann ich prüfen/ einstellen was der Apache macht? In der config Datei vom Apache?

0
@SmebiTV

Ich würde es erst über die FritzBox probieren.
Ja, versuch auf die lokale IP umzuleiten.

0

Der Hostname raspberrypi ist nur bei Dir lokal im Heimnetz gültig. Wenn Du "von außen" mit einem Hostnamen arbeiten möchtest, benötigst Du einen DynDNS-Dienst. Der stellt Dir einen über öffentliche DNS-Server auflösbaren Namen zur Verfügung und löst ihn auf Deine aktuelle IP-Adresse auf. Viele Heimrouter unterstützen diverse DynDNS-Dienste. Alternativ kannst Du auf Deinem Pi einen DynDNS-Client installieren, der die automatische Aktualisierung übernimmt.

Schritt für Schritt Anleitung, mit der es bei mir klappt:

Hier jetzt den PI auswählen

Das ganze im Zweifel für HTTPS wiederholen - kann ich aber wegen der Machart von HTTPS und den wechselnden IPs nicht empfehlen

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

Hi danke für die Anleitung, ich habs nochmal überprüft. (Habs so auch eingestellt). Aber mir ist zum Thema Umleitung was eingefallen, denn ich hätte erwähnen sollen, dass auf dem Pi Wordpress läuft und da kann man in den Einstellungen die IP einstellen.(Dort steht glaube ich der Hostname des Raaspberry Pi) Ich hatte jetzt keinen Bock mehr das einzustellen aber ich versuche es morgen mal.

0

raspberry pi über usb ram vergrößern

hallo ich wolte wissen wie ich bei raspberry pi über einen usb port einen usb stick als ram nutzen oder get das nich

...zur Frage

Mein OpenVPN-Server ist in unregelmäßigen Abständen nicht erreichbar

Hallo, ich betreibe einen OpenVPN-Server, auf einem Raspberry-PI (RaspBMC) und konnte auch schon diverse Testverbindungen aufbauen. Die Verbindung wird über Port 443 TCP hergestellt, weil die Telekom den UDP-Port 1194 blockiert.

Als ich mich heute von unterwegs per VPN verbinden wollte hat es wieder nicht funktioniert. Nach dem ich jetzt wieder zuhause bin, habe ich über SSH einen Reboot durchgeführt und jetzt kann ich mich wieder über VPN verbinden.

Hat jemand eine Idee warum der VPN-Server regelmäßig ausfällt?

...zur Frage

Wie kann ich beim Raspberry Pi auf /media/pi/... per SSH zugreifen?

Wenn ich über SSh dahin navigiere komme ich bis /media. Dann mit "cd pi" kommt "Permission denied". Wie bekomme ich die Erlaubnis?

...zur Frage

Kann man alle Dect Telefone an die Fritz!box 7390 anschließen?

Hallo, ich habe mir gerade eine Fritz!Box 7390 angeschlossen. Das kleine Mobilteil von AVM funktioniert gut daran. Wäre es auch möglich, über die DECT Schnittstelle Geräte einzubinden, die nicht von AVM sind? Ich würde gerne über DECT eine Nebenstelle mit schnurgebundenen Telefon einbinden. Wie geht sowas?

...zur Frage

SSH Zugriff auf Raspberry Pi (2B) geht nicht?

Hallo,

immer wenn ich versuche mich via ssh auf mein Raspberry Pi einzuloggen kommt diese Fehlermeldung (siehe Bild). Was kann ich da machen?

Danke

...zur Frage

Raspberry Pi Gpio Pins an/aus schalten?

Hallo ich habe vor mir einen Wecker aus einem Raspberry Pi zu bauen und habe eigentlich schon alles fertig. Ich habe mir dazu ein Display gekauft welches ich per Gpio Pins an meinen Raspberry Pi angeschlossen habe.
Nun will ich aber nicht dass das Display durchgehend an ist sondern über einen Befehl via SSH ausgeht und auch wieder angeht. Wie kann ich das umsetzen? Ich kann mir dass nur so vorstellen dass man die GPIO ansteuert. Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?