html passwort (denkblockade)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso setzt du zu erst die variable password auf hax0r, das spielt doch keine Rolle, wenn sowieso nur die Eingabe zählt, was er macht.

Probier mal das hier (habe es getestet und es funktioniert, du musst jetzt aber noch beim klick auf abbrechen die schleife verlassen.:

var pw = "";

while(pw !=="skriptkid"){

pw = prompt("Please enter your password");

}

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timi042
09.01.2016, 20:26

Danke es funktioniert. Super!

Könntest du mir auch sagen warum deine Variante funktioniert und meine nicht? Möchte ja auch was dabei lernen aus meinen Fehlenr :)

0

Den Else Teil kannst du Dir schenken, zu mal dieser eh falsch ist, denn dieser steht nicht in Anführungszeichen, wodurch nach der variable skriptkid gesucht wird, die aber nicht existiert. Damit es als String interpretiert wird muss das in "" stehen.

War das jetzt der ganze Inhalt der Datei, den du gepostet hast ? Wenn ja, fehlt da jede Menge!

Wird das Prompt(Eingabefenster) überhaupt angezeigt, wenn du die Seite aufrufst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timi042
09.01.2016, 18:31

Nein das war nur der Ausschnitt aus dem Quelltext.
Es ging mir ja nur um die Problemstelle.

Also müsste es so richtig sein:


<body>
<script> alert("Hallo Welt") </script>
<script> alert(222222222) </script>

<script><!--
var password= "hax0r";

password=prompt("Please enter the Password!","");
if (password=="skriptkid") {

window.location.href="1.html";
}
else (password != "skriptkid") {

}
//--></script>



Aber da fehlt doch was, ich komme grade echt nicht weiter. 
Wie richte ich es so ein das wenn das Passwort falsch ist ich erneut gefragt werde? Mit einer while schleife? 

0

Was möchtest Du wissen?