HTML Editor für Einsteiger

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Mac Panic Coda (Mac) sowie Sublime Text 2 (Win/Mac/Linux).

Beide haben ein schlankes User-Interface, unterstützen die aktuellen Standard und können durch kostenlose sowie kostenpflichtige Plugins (Add-ons) weiter aufgewertet werden. Bei Sublime Text wäre es unter anderem FTP, SASS und LESS. Was für dich am Anfang aber keine Rolle spielen dürfte.

Ich benutze seit einiger Zeit codeanywere. Der Vorteil dabei ist, dass alles online ist:

  • Du bist nicht an einen festen Computer gebunden
  • Du kannst die Dateien auf deinem Server direkt aus dem Editor heraus bearbeiten, ohne dass man sie zuerst immer raufladen muss.
  • Du kannst neben HTML noch unzählige weitere Dateiformate bearbeiten.
  • Es gibt eine App für iOS und Android. Diese ist jedoch nur fürs Nötigste gedacht, da sie die keine Vorschläge und Fehlermeldungen liefert und den Text, je nach Element, auch nicht entsprechend koloriert.

Grüsse Phippe

Ach ja, der Link ist: codeanywhere.net

0

Notepad++ vielleicht. Phase 5 wurde ja bereits genannt.

Was möchtest Du wissen?