Html - Css Endskalierung wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verabschiede Dich von der Vorstellung, eine Webseite könne auf zwei verschiedenen Monitoren gleich aussehen. Das funktioniert einfach nicht. In der Breite könntest Du es ggf. noch schaffen, aber dann klemmt es bei der Länge. Denn die Verhältnisse von Breite zu Höhe kann sehr unterschiedlich sein.

Googel einmal nach dem Begriff "Responsive Design", da wirst Du Lösungsansätze für Dein Problem finden können.

Hallo, ja erstmal danke für deine Antwort :) Ich hab kein Problem damit, dass die Seite nicht "exakt" gleich aussieht.. Mein Problem ist, dass ich auf einem hochauflösenden Bildschirm gearbeitet habe, wenn ich die Homepage jedoch auf dem Laptop öffne, dann werden die NAV-Elemente wie gesagt unter der Navleiste angezeigt und das ist wirklich eher suboptimal...

Ich habe Lösungen mit Javascript gefunden, wo ich jedoch mehrere Stylesheets brauche, was auch kein Problem ist.. Ich weiß nur nicht wie ich dass dann für ein Mobiltelefon konfiguriere :/ Da ist ja logischerweise Höhe > Breite oder? :D

0
@FlugzeugAUT

Wenn Du auf "großen Geräten" eine einzeilige horizontale Navigation hast, dann kannst Du überlegen, ob auf Smartphones eine senkrechte Navigation sinnvoll wäre, welche bei Bedarf ein- bzw. ausgeblendet wird.

Du kannst auch abhängig von der horizontalen Auflösung bei großen Monitoren mit unterschiedlichen Schriftgrößen arbeiten. Die Lösung sind also die CSS3 Media Queries.

0

Warum willst du denn keine Prozentangaben für die Navigationspunkte verwenden? Das würde das Problem doch lösen oder nicht?

Mein Tipp: Umschließe deine gesamte html-Struktur (der DOM) mit einem Wrapper und gebe ihm eine maximale Breite, z.B. 1200px.

<html>

<head></head>
<body>

<div id="wrapper">
Jeglicher Inhalt der Webseite
</div>
</body>
</html>

Gibst du einem Element im Wrapper jetzt eine Prozentbreite, sind 1200px immer 100%.

Davon abgesehen solltest aber nach dem mobile first Prinzip responsiv oder adaptiv arbeiten.

Was möchtest Du wissen?