htc one akku geht bei 15% aus!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist gut möglich, dass Dein Akku langsam schlapp macht.Das liegt vornehmlich daran, dass auch moderne Li-Ion - Akkus nur eine begrenzte Anzahl an Ladezyklen haben und dahingehend ihre Speicherkapazität je nach Hersteller des Akkus nach etwa 500 - 1000 Zyklen nur noch etwa 50% der Nennkapazität entspricht. Das Handy interpretiert es dann allerdings zunehmend falsch entsprechend seiner Akkusteuerung, weil nicht nur die Speicherkapazität an sich sinkt, sondern in gewissem Masse zudem auch die Betriebsspannung individuell je nach Leistungsabgriff etwas tiefer fällt. Ein neuer AKKU würde Deine Frage erfüllen. Akku ist zudem meist nicht identisch mit der Gerätegarantie definiert. ( Beim AKKU gelten regulär kürzer definierte Fristen )

Hallo!

  • Natürlich kann der Akku schon Schrott sein!
  • Kauf dir einen neuen Akku und probiere es aus.

LG Bernd

Leider ist dies ein Problem was viele htc Besitzer haben. Ich auch. Da kann man nichts tun. Mein Htc one geht grundsätzlich bei 13% aus und dann hilft nur noch voll aufladen :(

Na Super :( ich werde mir auch kein HTC mehr holen. Gehe wieder zurück zum iPhone

0

Akkus sind Mist und gehen einfach schnell kaputt, durch mehrfaches aufladen. Immer wieder anschließen und Abziehen. Deine Akku weiß nicht mehr genau wann er mit der Ladung abgeschlossen hat. Das heißt wenn er noch 15% hat dann hat er wahrscheinlich nur noch in wirklichkeit 1-2%, weil er sich nicht mehr voll bis 100% aufladen kann auch wenn das Angezeigt wird.

Also Tipp lad dir zuerst mal Battery Saver runter und guck ob es damit Funktioniert, wenn nicht würde ich zuerst mal deine Handy platt machen, also einfach auf Werkzustand zurück setzen.

Sollte das beides aber nicht helfen, was durchaus der fall sein kann. Wird dir nichts anderes übrig bleiben als ein neuer Akku bzw. neues Handy wenn du es dir halt holen willst.

Du meinst den sogenannten "Memory-Effekt". Dieses Problem ist bei modernen Litium-Ionen Akkus gegenüber älteren Technologien fast nicht mehr redenswert. Anders sieht es bei einem Smartphone aus, welches im Durchschnitt alle 1-2 Tage ( bei intensiver Nutzung eher 1-2 mal täglich ) geladen wird...dann kommt es seitens des Fragestellers nach 1,5 Jahren der ( intensiven ) Benutzung  schon auf in der Problembeschreibung.

1

Ich glaub schon das du einfach einen neuen Akku brauchst aber kauf halt einen so viel kostet der glaub ich nich wenn nich musst du noch 4monate durchhalten :D

Ich glaub da bin ich zu geizig :D da ertrag ich den mist lieber noch 4 Monate :D

0

Was möchtest Du wissen?