HT und NT hoher Stromverbrauch?

5 Antworten

ich glaub,du hast dich um eine kommastelle vertan.15 kw verbrauch.einmal 147 554,1-14 740,9 das wären ca. 113 000kw.das kann nicht sein.

ich glaub,du hast dich um eine kommastelle vertan.15 kw verbrauch.einmal 147 554,1-14 740,9 das wären ca. 113 000kw.das kann nicht sein.

5

darum schreibe ich ja... denn seine abbrechnung ist extrem hoch.. wo er schon nen abschlag von 86 EUR zaht, und das ist eine 1.Zimmer Whg. muss er jetzt 800 EUR nachzahlen

0
5

hab mich um keine kommerzahl vertan

0
51
@JGoessler

du hast eine differenz von ca.113000,das wären ca,25000 euro nachzahlung 147554,1 14740,9,du siehst,da stimmt was nicht.

0

lass mal nen elektriker durchlaufen.. nachher habt ihr strom auf den heizungsrohren oder sone scheis*e.. das war bei mir so.. is mir aber erst aufgefallen nachdem ich ins krankenhaus gekommen bin...

Ist beim Stromanbieter für HT und NT ein Haken,oder warum ist der so günstig?

Hallo an Alle!

Ich möchte den Stromanbieter wechseln,wollte Euch aber dazu um Rat fragen:

Ich habe einen Stromzähler mit HT und NT. Bis jetzt habe ich immer gelesen dass der Niedertarif zwar günstiger, dafür aber der Hochtarif -im Vergleich gesehen- deutlich teurer ausfällt als bei Anbietern die rund um die Uhr den selben Preis/kwh verlangen (was ja auch nachvollziehbar ist). So ist das bei meinem bisherigen Anbieter EON auch.

Nun bin ich aber auf den "Nachtspeicher 12 Öko" Tarif von Maingau Energie gekommen der generell für HT und NT nur 18,30ct/kwh verlangt -also ohne Preisunterschied was mich nun doch wundert. Das ist der günstigste kwh Preis den ich gefunden habe (auch unter Einbeziehung von Anbietern die nicht HT und NT anbieten. Ich bin nun etwas verunsichert da ich wie gesagt sonst immer gelesen habe dass vom Nutzen von Hoch- und Niedertarifen abgeraten wird da man damit normalerweise teurer wegkommt.

Gibt es da irgendwo einen Haken den ich übersehe? Würde mich über Eure Meinungen/Erfahrungen freuen.

P.S.: Ich habe garkeinen Nachtspeicherofen, aber eben den Doppeltarif-Zähler

...zur Frage

Stromrechnung von Mietern extrem hoch! Was nun?

Moin, Gestern kam die Stromrechnung vom Haus, indem 4 Mieter jeweils in einem Zimmer wohnen. Der Jahresverbrauch lag bei 17.287 kWh und war somit 3 mal so hoch wie im Vorjahr. Jetzt werden 3100 Euro von meinem Konto abgebucht. Kann ich irgendwas dagegen unternehmen, dass nicht ich, sondern die Mieter die offene Rechnung zu begleichen haben ? Heute bin ich in die Zimmer reingegangen und habe gesehen, dass einer einen großen Heissluftventilator laufen hatte. Der könnte diesen hohen Stromverbrauch erklären.

Ich bitte um Antworten. Danke

...zur Frage

Bei gemeinsamer Messung HT + NT Stromanbieter wechseln?

Hallo!

Ich beziehe meinen Strom bei den Stadtwerken Bamberg mit Nachtspeicherheizung. Beim HT-Verbrauch liege ich bei 1.500 kWh/Jahr und beim NT-Verbrauch pro Jahr 8.800 kWh. Mein monatl. Abschlag beträgt 200,00 € und im kommenden Jahr zahle ich pro Monat 13 Euro mehr, weil sich die Strompreise drastisch erhöhen. Ich hatte zwar gehört, dass nun ein Wechsel beim Bezug von Nachtstrom mit getrennter Messung möglich ist; aber, ist es auch bei einer gemeinsamen Messung möglich? Bei einem Jahresabschlag i.H.v. 2.400 Euro lässt sich bestimmt was einsparen oder was meinen Sie, werte Leser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?