Was bedeutet es wenn ich eine HRB Nr. im Handelsregister nicht finde?

2 Antworten

es steht keine steuernummer oder so drauf

Rechnungen müssen entweder eine Steuernummer oder die Umsatzsteueridentifikationsnummer enthalten. Mit der Firma scheint einiges im Argen zu liegen, ich würde die Rechnung beanstanden.

Hallo.

Da gehst du mal auf diesen Link: https://www.upik.de/ und dort auf upik-Suche und gibts mal den Namen der Firma ein.

Da ist leider auch nichts zu finden. Wie ich Erfahren habe, gibt es die "Firma" seit ca 3 Jahren nicht mehr...  Sollte man das "anzeigen" bzw. weitergeben? 

0

Und was soll das bringen? Das ist kein amtliches Register, das ist ein Privatunternehmen, das Unternehmen und auch staatliche Behörden weltweit auflistet.

0
@PatrickLassan

Du Atze, ähm Patrick, ich versuch hier schnell zu helfen, kannst du mit der Polemik aufhören.

0
@Dijaei

Es hilft dem Fragesteller nichts, wenn du ihn auf Upik aufmerksam machst. Das hat mit Polemik nichts zu tun.

0
@PatrickLassan

Das hatte sich dann natürlich herausgestellt, war aber vor Beantwortung der Frage nicht vorhersehbar. ;-)

0

Anmeldung einer OHG - letzte Schritte

Hallo,

liebe Experten, ich möchte kurz vorab unsere Situation schildern, bevor ich die Fragen in den Raum schmeise :)

Wir sind zu zweit und möchten eine OHG gründen. Dazu sind die wichtigsten Schritte bereits erledigt (zieht sich auch schon eine ganze Weile). Finanzierungszusage ist vorhanden, Halle ist gemietet und die Maschinen sind reserviert.

Nun geht es an die Gewerbeanmeldung. Da sind wir uns noch nicht ganz sicher, wie genau man dort am besten vorgeht. Eine OHG muss ins Handelsregister eingetragen werden.

1-Muss dies vor der Gewerbeanmeldung geschehen oder danach, brauche ich die Handelsregisternummer bereits zur Gewerbeanmeldung?

Ich habe eine Muster-Gewerbe-Anmeldung vorliegen. Demnach muss jeder Gesellschafter separat einen Gewerbe Antrag ausfüllen. "Bei Personengesellschaften (z.B. OHG) ist für jeden geschäftsführenden Gesellschafter ein eigener Vordruck auszufüllen". Da wir jeweils zu 50% beteiligt sein sollen, ist das also bei uns der Fall. Nun steht dort allerdings unter Punkt 29 "Liegt eine Handwerkskarte vor?"

Einer von uns ist ein Handwerksmeister und der andere ein normaler Geselle.

2-Diese Handwerkskarte kann doch nur ein Handwerksmeister beantragen, oder liege ich da falsch?

3-Macht der Notar in der Regel die Eintragung ins Handelsregister UND die Gewerbeanmeldung?

4-Bekommt man nach dem Notartermin eine Bestätigung, dass das Gewerbe angemeldet wurde, bzw. der Antrag eingegangen ist? Bis man letztendlich eingetragen ist wird eine Weile vergehen nehme ich an.

Wir sind alle beide noch in einem festen Arbeitsverhältnis. Allerdings haben wir beide nur 4 Wochen Kündigungsfrist.

5-Ist eine Eintragung in das Handelsregister sowie die Gewerbeanmeldung möglich, solange man noch in dem Zeitraum der Kündigungsfrist ist? Sprich unmittelbar nach dem Überreichen der Kündigung?

6-Haben wir noch etwas vergessen?

  • Handelsregistereintragung

  • Gewerbeanmeldung

  • Registrierung beim Finanzamt wegen der Steuernummer

Über hilfreiche Antworten wäre ich euch unendlich dankbar.

Gruß Rocky

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?