HPG-Protokoll Jugendamt

1 Antwort

Du hast Recht und der Mitarbeiter im Jugendamt auch - fast vier Monate Wartezeit ist einfach zu lang. Aber die Städte sparen am Personal und im Jugendamt hat das schlimme Folgen (siehe Chantal, Kevin...). Frag doch mal den Jugendamtsleiter, ob er eine Idee hat, wie man solche Wartezeiten verkürzen kann. (Das ist ja keine Beschwerde, sondern nur eine freundliche Nachfrage. ;-)).

Nicht 4, sondern 14 Monate! Und es wurde klar gesagt, ich würde überhaupt kein Protokoll bekommen. Also kann man schon gar nicht mehr von einer Wartezeit sprechen, sondern von einer Verweigerung.

0

Was möchtest Du wissen?